Montag, 28. November 2022

🍁🍂 Apfel ~ Quittenmus 🍂🍁

 
Der Duft von reifen Äpfeln, Quitten, Ceylon Zimt, Nelken, Muskatnuss und Vanille liegt in der Luft 🍂🍁
 
Fest verschlossen, kühl und dunkel aubewahrt, so hält sich das Mus mindestens ein Jahr.
 
Es passt sehr gut zu selbstgemachten Crêpe, Müsli, Waffeln, Eis, Pudding, Pfannkuchen, Kaiserschmarrn und Kartoffelpuffern.
 
Das Mus ist aber auch eine sehr feine Beilage zu Lammbraten und Wildgerichten.
 
Zutaten :
500 g Quitten
4 Boskop - Äpfel
20 g Butter
100 g Kokosblütenzucker
100 ml Weißwein, trocken
100 ml Orangen- oder Apfelsaft
1 Stück Ingwer, fingernagelgross
1 Ceylon Zimtstange
1 Gewürznelke
1 Prise gemahlene Muskatnuss
2 EL selbstgemachter Vanillenzucker 
 
Zubereitungsschritte :
  • Die Quitten von außen mit einem feuchten Tuch den Flaum entfernen.  Quitten und Äpfel vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und in grobe Würfel schneiden. 
     Butter in einen Topf schmelzen lassen, dann die Quitten-und Apfelstücke in den Topf geben, kurz anbraten und dann den Zucker darüberstreuen. Gut miteinander vermengen und das Ganze karamellisieren lassen.
  • Danach gib man den Wein, den Orangen- oder Apfelsaft, den fein geriebenen Ingwer und die Gewürze dazu.
  • Aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 30 Minuten langsam köcheln lassen. Danach die Gewürze entfernen und mit dem Kartoffelstapfer alles zerkleinern. 
    Das Mus probieren und ggf. noch einmal mit Gewürzen oder vielleicht sogar etwas Honig abschmecken.
  • Für eine alkoholfreie Variante : Kann man den Wein komplett weglassen und durch Apfel-oder Quittensaft ersetzen.

Montag, 7. November 2022

Pilz ~ Quiche mit Maronen & Trauben


Pilz ~ Quiche mit Maronen & Trauben ist ein ideales Herbstgericht für alle Pilzfreunde. Die Kombination aus knusprigem Mürbeteigboden und würzigem Belag aus dreierlei Pilzen, Maronen und Trauben ist wirklich köstlich.
 
Mürbeteig :
 
250 g Dinkelmehl
60 ml Olivenöl
70 ml kaltes Wasser
3 g Salz
1 Ei
 
Pilz-Füllung :

500 g gemischte Pilze * Champignons, Kräuterseitling, Austernpilze usw.
250 g frischer Babyspinat, fein gehackt
1 dicke Stange Lauch
 1 Knoblauchzehen
1 dicke Zwiebel 
200 - 250 g Mix aus Bergkäse & mittelaltem Gouda 
1-2 EL Butter und etwas Öl
400 g Crème fraîche
Café de Paris 
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle 
Salz

Topping :
 
100 g vorgegarte Maronen
 rote Trauben
ca. 50 g Mix aus Bergkäse & mittelaltem Gouda  
 
Zubereitung : 

Mürbeteig

Dinkelmehl und Salz mischen. Olivenöl und das Ei dazugeben und gut miteinander vermischen. Das Wasser nach und nach hinzufügen, bis es die richtige Konistenz hat.

Den Teig mindestens 30 - 45 Min. ruhen lassen. Den Teig kann man auch am Vortag zubereiten, das spart etwas an Zeit. 

Den Backofen auf 200° C mit Umluft vorheizen.

Dann den Teig ausrollen, dann einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 30 cm ausschneiden. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 28er Quicheform legen, einen Rand hochziehen und andrücken, was zuviel ist mit einem Messer abschneiden.

Füllung :
    • Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden, Den Babyspinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die gemischten Pilze in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel fein würfeln.
    • Butter & Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst den Lauch, die Zwiebelwürfel und den Pilzmix hinzugeben und ca. 6-8 Minuten anbraten. Dann den Babyspinat und den Knoblauch hinzugeben und weiter 4-5 Minuten weiterbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
    • Die Masse in eine Schüssel gießen und mitCrème fraîche, Café de Paris und ggf. noch mit etwas Pfeffer abschmecken. 
      !!! Zum Verfeinern der Quiche kann man Steinpilzpulver oder 25 g getrocknete, eingeweichte und mit angebratene Steinpilze zur Masse geben !!!
      Von Trüffelöl rate ich ab, ein wenig frisch gehobelten Trüffel wiederrum kann ich nur EMPFEHLEN !
      Es sollte leicht überwürzt schmecken !
    • Die Füllung auf den Mürbeteig geben und glatt streichen. Die Maronen und die halbierten Trauben auf der Quiche verteilen und mit etwas Käse bestreuen.

    • Die Quiche bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen, bis die Füllung nicht mehr flüssig und leicht gebräunt ist.  Info Falls die Oberfläche beim Backen zu dunkel wird, kann man ein Stück Alufolie oder Backpapier darüber legen. Anschließend ca. 10 Minuten abkühlen lassen.   Wer möchte kann die Quiche auch in einer Muffinform ausbacken, ideal als Fingerfood oder als Vorspeise mit etwas Salat.  Tipp  :
      Wer mal in Zeitnot ist kann auch einen guten Quiche - oder Blätterteig verwenden !




Donnerstag, 22. September 2022

Ei, Ei, Ei ... Eier in Senfsauce

 
 
 Der eine liebt sie, der andere verschmäht sie ... so wie Ich.
Was mich aber nicht davon abhält meiner Familie ihre geliebten Senfeier zu machen.
 
 Senfeier mal anders – Eier in Kapernsauce, verfeinert mit Café de Paris.
 
Zutaten für 2 Personen :
2 EL Butter
2 EL Mehl
100 ml Sahne
175 ml Gemüsebrühe
2 EL Maille Dijon Original
1 EL Maille à l' Ancienne – Senf
1/2 Prise Zucker
Café de Paris
Salz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
2 EL gehackte Kapern
4 BIO Eier
 
Salzkartoffeln :
Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden, in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und aufkochen. Das Kochwasser salzen und bei mittlerer Hitze mit leicht geöffnetem Topfdeckel ca. 15-20 Minuten garen. 
 
  Zubereitung für die Senfsauce :
Butter in einem Topf schmelzen. Mehl unterrühren. Gemüsebrühe erwärmen und nach und nach bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren dazugeben und alles glattrühren. Sahne unterrühren und Sauce 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Senf, Kapern, Zucker, Café de Paris, Salz und Pfeffer abschmecken. 
Die Sauce von der Hitze nehmen. 
 
Eier kochen :
Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Eier auf einem Löffel vorsichtig einzeln hineingleiten lassen und im siedenden Wasser bei geringer Hitze 5-6 Minuten kochen. Die Eier herausnehmen, kurz eiskalt abschrecken und pellen. 
 
Tipp :
Die Garzeit der Eier richtet sich nach Größe und Temperatur. Kommen sie aus dem Kühlschrank, brauchen sie einen Tick länger als die mit Zimmertemperatur.

Die Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. 
 
Kartoffeln in einen Teller legen, Senfsauce darüber gießen und die halbierten Eier dazulegen und mit Kapernäpfeln sofort servieren.  

Mittwoch, 21. September 2022

Frischkäse ~ Wildlachscreme

 
 
Diese Wildlachscreme schmeckt als Aufstrich oder Dip und ist zudem auch noch super schnell gemacht. Ideal als Aufstrich für Baguette / Bauernbrot oder für Sandwichs. 
 
Tipps :
Auch als Partysnack sind die Gurkenschiffchen mit Wildlachscreme ein echter Hingucker. Hierfür werden die Snackgurke gewaschen, getrocknet, längs halbiert, mit einem TL entkernt und anschl. mit der Creme befüllt.
 
  Und wenn Ihr mal was ganz besonderes machen wollt, dann befüllt frischgebackene Scones mit der Wildlachscreme, das sieht nicht nur optisch gut aus, sie sind auch die Stars auf jedem Party - Buffet. 
 
Übrigens liebe ich die Kombination von Wildlachscreme in einer halben Avocado, die Zwei sind ein Top-Team. Ich mag die Kombi sehr gerne, sie eignen sich aber auch prima als Vorspeise oder als Energiespender für zwischendurch.
 
Wer Pfannkuchen, salzige Crêpes oder Galettes bretonnes = bretonische Buchweizenpfannkuchen mag, der sollte mal die Creme darauf verstreichen, zusammenrollen und in daumendicke Scheiben schneiden, mit einem Zahnstocher fixieren und als Fingerfood servieren.
 
Pfannkuchen mit etwas Schnittlauch

Crêpes

Galettes


Probiert es einfach mal aus ! 
 
Für 4 bis 6 Personen : 
400 g Doppelrahmfrischkäse 
4-6 EL Milch / Sahne
250 g saure Sahne / Crème fraîche
1 rote Zwiebel
1 kl. Snackgurke
Salz & schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
4-5 TL Meerrettich a.d.Glas  
200 g Wildlachs
* wer möchte kann noch Dill dazugeben
 
Zubereitung :
Doppelrahmfrischkäse mit Milch / Sahne glatt rühren und anschl. die saure Sahne unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich würzen. Die Zwiebel und die Gurke schälen und fein schneiden / reiben, die Wildlachsscheiben klein würfeln und zu der Creme geben. Das Ganze ordentlich vermengen und ggf. noch einmal abschmecken.  
 

Montag, 8. August 2022

🥑Guacamole 🥑 à la Kerschdin

 
Eine Guacamole kennen wir. Dieses Rezept hier, ist das Must-Have meiner Lieblings-Avocadorezepte. Aber da geht doch noch was oder? 
 
 Diese Guacamole ist super als Dip für Nachos oder Empanadas, Rohkostbowl, als Paste zu Tacos oder als Beilage zu allem was herzhaft schmeckt.
 
Das Grundrezept der Guacamole kann man auch mit Frischkäse, Sesam und Tahini pimpen. Dann hat man ganz schnell einen leckeren Brotaufstrich zubereitet.
 
 Einfach mal ausprobieren !
 
 Zutaten :
3 reife Avocados
1 Knoblauchzehe
2 EL Limettensaft
4 EL saure Sahne
1 rote Chilischoten
5 Stängel Koriandergrün
Bio Guacamolegewürz
Chili zum Abschmecken
1 kleine Handvoll geröstete, gesalzene Erdnüsse
 
Zubereitung :
 Die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein reiben. Die Korianderblätter abzupfen und fein schneiden. Die Erdnüsse grob hacken.
 
 Das Avocadofruchtfleisch mit Koriander, Erdnüsse, saurer Sahne und Limettensaft mit dem Stabmixer mindestens 1 Minute pürieren, bis die Masse hell und cremig wird. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei Bedarf etwas mehr Limettensaft dazugeben. Chili und Knoblauch untermischen, wer möchte kann auch noch Tomatenwürfel einarbeiten.
 
Durch das längere Pürieren der Avocado schmeckt der Dip ganz leicht nach Banane. Der Geschmack harmoniert ganz wunderbar mit den Erdnüssen und gibt dem Dip in Verbindung mit Chili und Koriandergrün einen exotischen Touch. 
 
Hinweis :
Für die vegane Variante, lässt man einfach die saure Sahne weg.
 


Sonntag, 7. August 2022

Smashed Potatoes à la Provence


  Stampfkartoffeln ganz neu interpretiert : 
Hier wird jede einzelne gekochte Kartoffel auf dem Blech platt gedrückt. 

Im Ofen bekommen sie eine knusprige Schale, das Innere bleibt schön cremig. 
 
Mit Rosmarin, Kräutersalz, Knoblauch und Zitronen – duftet es in der Küche wie in der Provence. 

Das Rezept ist so einfach ! 

Ich serviere die Smashed Potatoes gerne als einfaches Abendessen mit einem großen Salat und einer Schüssel Wildkräuterquark.

Auf dem Bild oben, seht ihr knuspriges Joghurt- Hühnchen mit Aprikosen - Chutney und einem Antipastitürmchen mit Burrata.

Smashed Potatoes sind eine wunderbare Beilage zu Grillfleisch, knusprigem Hühnchen und Fisch.
 
Zutaten für 4 Personen :
1 kg festkochende Kartoffeln
Picholine Olivenöl +/ - 
  Rosmarin
  Knoblauch
Zitronenscheiben
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Butter 

Zubereitung :
 Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser ca. 20 Minuten garkochen. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Das Rosmarin von den Stielen zupfen. 
 
Kartoffeln abgießen, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und mit einem Kartoffelstampfer plattdrücken. 
 
 
Olivenöl und Rosmarin darauf verteilen und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. 
Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen. Die  Zitronenscheiben auf die Kartoffeln legen und dicke Butterflöckchen darauf geben. 

Die Smashed Potatoes im heißen Ofen ca. 20 - 30 Minuten knusprig backen. 
 

Freitag, 5. August 2022

Knusprige Haferfrikadelle mit Bergkäse

Die knusprigen Haferfrikadellen passen sehr gut zu einem schwäbischen Kartoffelsalat. Ich esse sie gerne zu einem Rucolasalat mit gegrillten Pfirsichen, Mozzarellakugeln und einem Dressing aus fruchtigem Balsamico.
 
 Diese Haferfrikadellen lassen sich perfekt vorbereiten, einfrieren und nach Bedarf aus dem Tiefkühlfach entnehmen. 

Mein Tipp :
Wenn man die Haferfrikadellen etwas größer und flacher formt, kann man Sie in einen Burger mit gegrilltem Gemüse, Tomaten, Rucola, roten Zwiebeln, Couscous, Schafskäse und einem Avocadodip servieren.



Zutaten :
je 125 g grobe & feine Haferflocken
50 g Körnermix
150 g saure Sahne
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Tomate
3-4 getrocknete Tomaten
3 Eier oder Eiersatz
2 EL Tomatenmark
100 g geriebener Bergkäse
1 TL Paprika edelsüß
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund Petersilie
2 TL frische Thymianblätter
2 EL Olivenöl

Zubereitung :
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomate halbieren, die Kerne im Innernen entfernen und fein schneiden. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein wiegen.
Alles zu den Haferflocken geben, bis auf das Öl die restlichen Zutaten hinzufügen, gut miteinander vermengen und abschmecken. Die Masse 1 Std. abgedeckt im Kühlschrank quellen lassen.
 

Aus der Masse ca. 8-10 flache Frikadellen am besten mit feuchten Händen formen.
 

 Die Frikadellen in der Pfanne mit heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 - 6 Minuten ausbacken. Aber BITTE zu hohe Temperatur vermeiden, denn durch das Paprikagewürz werden sie schnell dunkel.
 
  Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schmecken auch sehr gut kalt.

Dienstag, 2. August 2022

Wildkräuter ~ Blütenbutter



Highlight auf jeder Grillparty
 
Sommer, Sonne, Sonnenschein da ist die Grillsaison im vollem Gange. 
Und was darf zu keinem Grillabend fehlen, genau die Kräuterbutter. 
Ich zeige Euch ein schnelles und einfaches Rezept, dass nicht nur hervorragend schmeckt, sondern auch großartig aussieht.
 
 Zutaten :
 
250 g frz. Meersalzbutter
Abrieb einer halben Bio-Zitrone
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
2 Handvoll gehackte Wildkräuter und deren Blüten
 
 
Zubereitung :

Die Butter mindestens 30 min. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.  Wenn sie wärmer ist, lässt sie sich besser verrühren.

Die Kräuter & Blütenblätter abzupfen, waschen, trocken tupfen und kleinschneiden. 
Alle Zutaten miteinander vermengen und ordentlich abschmecken.
 
Bewahrt die Butter im Kühlschrank auf, so bleibt sie lange lecker und frisch.

Die Butter lässt sich gut in der Kräuterzusammensetzung ausprobieren und variieren. Eine bunte Butter erhält man mit vielen Blütenblättern, eine schärfere Variante mit mehr Knoblauchrauke / Kresse / Schnittlauch und Schnittknoblauch. 
 
Oder z.B. eine mediterrane Variante mit Basilikum, Anis, Estragon, Koriander, Majoran, Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano und Lavendel.
 
Essbare Blüten :
Essbare Blüten wie Ringelblume, Kornblumen, Malve, Gewürztagetes, Borretsch, Schnittlauch, Knoblauchrauke, Gundelrebe, Veilchen, Taubnessel, Lilien, Dahlien, Kapuzinerkresse, Rosen, Gänsblümchen, Löwenzahn. 
 
Die Blüten und Kräuter kann man trocknen und in einem Glas aufbewahren.
 

Das Rezept kann man ganz nach Belieben und Geschmack abändern. Der Fantasie sind bei selbstgemachter Kräuterbutter keine Grenzen gesetzt.  Besonders lecker schmeckt die Butter auch mit pürierten, getrockneten Tomaten und frisch geriebenem Parmesan.

Zum Variieren :
Zwiebel
Knoblauch
Tabasco
Honig
Chilipulver oder Chiliöl
Currypulver, Paprikapulver
Tomatenmark

Geheimtipp: 
Zitronenschale, Orangenschale
Oliven oder Kapern

Aber auch mit Ingwer, Bärlauch, Minze, Lachs, Anchovis, Senf, Rotwein, Pesto, Wasabi, Röstzwiebel, Kümmel, Paprika, Erdnüsse oder Currypulver lässt sich Kräuterbutter selber machen.

Die Kräuterbutter kann man sehr gut portionsweise einfrieren. So bleibt sie länger haltbar und du hast immer selbstgemachte Kräuterbutter parat. Mit Plätzchenausstechern zauberst du im Handumdrehen ein hübsches und schmackhaftes Mitbringsel zum nächsten Grillabend aus der Wildkräuterbutter.
 
 Passt zu Fisch, Steaks, Lamm, Hähnchen und Gemüse, aber auch herrlich auf frisch gebackenem Baguette und Ofenkartoffeln.
 
Probiert´s einfach mal aus und viel Spaß dabei !


Sonntag, 31. Juli 2022

Marinierte Oliven provençal

 
Diese Oliven kommen aus Clermont-l'Hérault dem Süden Frankreichs. 
Mit ihrer festen und feinen Textur und ihrem leicht würzigen Geschmack ist sie einer der beliebtesten Tafeloliven Südfrankreichs.
Ich liebe diese marinierten Oliven als Beilage für alle Gelegenheiten. Sie haben einen leichten Geschmack nach reifen Bananen. Zudem punkten sie mit ihren herzschützenden ungesättigten Fettsäuren. Sie haben außerdem einen positiven Einfluss auf euren Cholesterinspiegel und den Blutdruck.
 
In Kombination mit diesem reinsortigen nativen Olivenöl extra aus Picholine Oliven, etwas zerdrücktem, frischen Knoblauch und fein geschnittener Petersilie ist es der ideale Fingerfood. Die Picholine Olive wird Ende Dezember bis Mitte Januar geerntet. Diese Früchte, sind noch grün beim Zermahlen und geben dem Öl seinen leicht bitteren Geschmack. Das Öl ist sehr kräftig und zugleich pikant im Mund, es hat einen großen Charakter.
 
 Das Picholine ist sehr intensiv, aber auch fein auf der Zunge, im Nachgeschmack sehr kräftig mit deutlichem Oleocanthal.
 
Dieses Picholine Olivenöl eignet sich besonders gut für Fischgerichte, einschließlich Gegrilltem, zu Salaten, Caprese, Kartoffelpüree, Reis, wie auch für Bruschetta, Suppen und Fleisch. 
 
Picholine Olivenöl ist ein ausgezeichneter Begleiter zu bitterem Gemüse / Salaten wie Spargel, Chicorée, Rucola, gereiftem Käse und dunklen Schokoladendesserts. 
 
Tipp :
Genießt dieses wunderbare Olivenöl als kleinen "Schluck für die Gesundheit", dazu täglich 40 ml Olivenöl auf nüchternen Magen zu sich nehmen
  
Zutaten :
1 Glas Olives vertes Lucques Aromatisées au Piment
6 EL Picholine Olivenöl +/ - 
1-3 Knoblauchzehen
5-6 Stängel Petersilie 
 
Zubereitung :  
Petersilie waschen und grob hacken. Knoblauch schälen, fein hacken und zum Olivenöl geben. Mit Petersilie, einem Hauch Salz und Pfeffer verrühren und über die Oliven träufeln.
Zugedeckt 2 Stunden marinieren. 
In Schälchen anrichten.

 
 
Kostenlose Werbung !
 
Die makierten Zutaten gibt es im La Bastide in der Kreisstraße 217
  in 66127 Saarbrücken-Klarenthal

Samstag, 23. Juli 2022

🍋 Saarmoncello ~ Mousse 🍋

 
🍋🍋🍋 So schmeckt der Sommer 🍋🍋🍋
 
Saarmoncello ~ Mousse ist dank seines delikaten Geschmacks das perfekte Dessert, für den leichten und frischen Abschluss von Sommergerichten. 

Zutaten für 4 Personen :

80 g Baiser Tuffs
250 g Magerquark 
250 g Mascarpone
 2 EL Lemoncurd 
50 g Agavendicksaft oder Zucker
 1 BIO-Zitrone, Abrieb und Saft 
150 g Sahne 
Beeren und je 1 Baiser Tuff für die Deko

Zubereitung :

Die Baiser Tuffs in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer zerbröseln und in 4 Gläsern verteilen. Mit 50 ml Limoncello beträufeln. Quark, Lemon Curd, Mascarpone, Agavendicksaft / Zucker, Saarmoncello, Zitronenabrieb- und Saft in eine Schüssel geben und alles mit dem Schneebesen des Handrührgeräts verrühren.
Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Anschließend die Creme in den Gläsern verteilen. Alles für min. 1 Stunde kalt stellen.
Vor dem Servieren nach Wunsch mit Beeren, einem Baiser Tuff und etwas Knusper Crunch verzieren. 

Saarmoncello - BIO-Zitronenlikör

Der Saarmoncello wird aus sonnenverwöhnten unbehandelten, sizilianischen BIO Zitronen hergestellt. Sie geben dem Saarmoncello seine einzigartige zitronig-fruchtige Frische und Spritzigkeit. Der neue BIO-Zitronenlikör aus dem Saarland schmeckt pur, als Spritz, im Sekt oder im Dessert - aber immer eiskalt genießen!

Mehr Infos und Rezepte zum Saarmoncello findest du auch auf www.saarmoncello.de

Im Saarlordeluxe in Saarbrücken könnt Ihr den Saarmoncello probieren und sofort mitnehmen... Kommt einfach mal vorbei.

Kostenlose WERBUNG