Donnerstag, 30. Dezember 2021

Edles Raclette & Käsefondue ~ Topping


 Mit diesem würzigen Topping könnt Ihr eure Gäste begeistern ...  
Man nehme einen großen Tisch, einen Raclette-Grill, eine Auswahl eurer Lieblingskäsesorten, die Lieblingszutaten deiner Gäste, selbstgemachte Beilagen und liebe Freunde. 
So wird der Silvester-Klassiker zur heißen Wunderwaffe.

Ran an die Pfännchen, schnappt euch eins und befüllt es nach Belieben. Ich wette mit Euch, Ihr könnt es kaum erwarten ... Ihr sitzt mit wässrigem Mund am Tisch und schaut zu bis der Käse anfängt zu zerlaufen.
 
Walnüsse, Mandeln, Knoblauch, Champignons, Chili, Südtiroler Speck und Petersilie ...Pimp my Raclette / Fondue mit diesem extrem leckeren Topping
 
Zutaten : 
 
 250 g Champignons
80 g Südtiroler Speck
50 g Walnüsse
50 g Mandeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Chili (Menge nach Geschmack)
 Olivenöl
2 TL gehackte Petersilie
 
Zubereitung :
 
Die Champignons putzen und fein hacken.
 Den Speck in kleine Würfel schneiden.
 
In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Walnüsse und Mandeln kurz anrösten.
Anschliessend grob hacken.
 
 In einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Champignons hineingeben und so lange eher braten als dünsten, bis die Pilzflüssigkeit
verdampft ist. Aus der Pfanne nehmen.
 
 In der Pfanne den Speck im eigenen Fett langsam knusprig braten. Dann
die Pilze wieder beifügen, die Walnüsse und Mandeln dazugeben, alles mischen und mit gehacktem Knoblauch und Chili je nach Geschmack würzen. Zum Schluss noch etwas gehackte Petersilie dazugeben.
 

Info :
Salz ist nicht notwendig, der Speck und der Käse gleichen das aus!
 
Wichtig !!!
 1 gehäufter TL Topping ins Raclettepfännchen
geben und mit einer Scheibe Käse belegen oder den Käse mit der Masse
bestreichen und im Racletteofen schmelzen.
 
Beim Käsefondue empfehle ich etwas vom Topping über den geschmolzenen Käse zu geben.