Freitag, 25. September 2020

Kartoffelsalat mit Gurken & Tandoori ~ BIO Lachs

 Tag 95
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Was für ein Wetter 🌧️ Regen, Regen nichts als Regen ☔ Mir ist kalt, es ist so richtig ungemütlich 😩

Zum späten Mittagessen gab es heute frischen Bio Lachs in Tandoori - Joghurt eingelegt für 24 h, gebraten in etwas Olivenöl, dazu einen Kartoffel - Gurken Salat mit Meerrettich und frischen Kräutern pro Portion 427 kcal

Zum Frühstück ein Quark Bowl mit Pitahaya.

Zutaten für 2 Personen : 

Kartoffelsalat 

800 g Pellkartoffeln

1 kleine Zwiebel

150 ml selbstgekochte Gemüsebrühe

250 g Landgurken

3 EL Melforessig

1 TL Meerrettich oder Wasabi

4 EL Olivenöl

je 1 EL gehackte Petersilie & Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Lachs :

300 g BIO Lachs

1 EL Tandooripaste

1 EL griechischer Joghurt

Zubereitung :

 Wir beginnen damit dass wir den Lachs von seiner Haut befreien und den dunklen Stellen. Tandooripaste mit Joghurt in einem tiefen Teller verrühren und den Lachs von beiden Seiten darin wenden, dann beide Lachstücke auf den Teller zurücklegen und mit Frischhaltefolie abdecken. Mindestens 30 Min. ziehen lassen, mir schmeckt er aber ehrlich gesagt besser wenn er über Nacht durchgezogen ist.

Je länger, je besser ! 

Die Pellkartoffeln ob frisch zubereitet oder vom Vortag, dass ist Euch überlassen, ich mag es noch lauwarm. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, etwas Öl in eine Pfanne geben und die Zwiebeln goldbraun braten. Dann mit Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, so dass die Zwiebeln weich sind.

In der Zwischenzeit kann man die Gurke schälen, halbieren, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Meforessig, Meerrettich / Wasabi, etwas Salz und ggf. Pfeffer zusammen mit den Gurken in die Pfanne geben. Das Ganze einmal aufkochen lassen und dann über die Kartoffeln gießen. 10 Min. ziehen lassen, dann vorsichtig vermengen.

 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs auf mittlerer Hitze 3-4 Min. auf der einen Seite und dann 1-2 Min. von der anderen Seite glasig braten.

Zum Schluss noch etwas Öl und die Kräuter unter den Salat, mit Salz abschmecken.

Kartoffelsalat auf den Tellern anrichten und sofort servieren.