Dienstag, 30. März 2021

Mascarpone ~ Pfirsich ~ Dessert mit 🥚🥚🥚Verpoorten Edition Pfirsich-Maracuja

 Zutaten für 4-6 Gläser :

Pfirsichmus :
 400 g Pfirsich
etwas Limettensaft
ggf. etwas Zucker 

Marcarpone-Creme :
500 g Mascarpone
5-6 EL Xucker
etwas VanilleXucker 
400 g geschlagene Sahne
VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja  

Zubereitung :
Die Pfirsiche schälen, das Fruchtfleisch am Kern entlang abschneiden und fein würfeln und mit Limettensaft pürieren, ggf. mit Xucker abschmecken.
 
 Mascarpone, Zucker, Vanillexucker und VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja nach Geschmack glatt rühren und dann die steif geschlagene Sahne mit dem Schneebesen unterziehen.
 
Die Cantuccini mit der Hand zerdrücken, etwas davon in die Gläser füllen und mit VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja beträufeln, dann Mascarpone-Creme und Pfirsichmus nacheinander schichten und so weiterfahren bis das Glas befüllt ist. Die Gläser mindestens 2-3 Std. kühl stellen.


Tipp:
Ansatt des VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja kann man VERPOORTEN Eierlikör verwenden. Wenn Kinder mitessen diesen Teil durch Pfirsich-Maracujasaft ersetzen.

Samstag, 27. März 2021

Ei🥚Ei🥚Ei🥚... Verpoorten 🍀


Mein Testpaket ist gerade geliefert worden 🥰
 
 
In meinem Päckchen war eine Flasche VERPOORTEN Edition Pfirsich ~ Maracuja und zwei ganz liebevoll gestaltete Gläser.
 
 

Vielen Dank an das Team der Konsumgöttinnen @konsumgoettinnen
und Verpoorten @verpoorten.original,
 

Dienstag, 23. März 2021

🐰Osterhasen-Geschenkverpackung 🐰 DIY 🐰

 
Material :
Dekotüte
Schleifenband
Schere
Watterpad für das Hasenschwänzchen
Kleber

So wird es gemacht :
Legt die Dekotüte vor euch auf den Tisch und schneidet die Ohren hinein, und klebt mittig unten einen Puschel auf.
 


Dann befüllt ihr die Dekotüte, ich habe ein Glas mit Deckel mit köstlichen Leckereien befüllt. Das Glas mittig stellen und mit einer hübschen Schleife verschließen. Dann müsst ihr nur noch die Ohren zurecht rücken, fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln 🐰
 

 

Dinkel ~ Pfannkuchen mit frischen Kräutern und einer Tomaten ~ Hackfüllung mit gebratenen Champignons und etwas Bergkäse


Teig ergibt 3 Pfannkuchen :
100 g Dinkelmehl
50 g Buchweizenmehl
2 kl. Eier
80 - 100 ml Sprudel
Kräutersalz
Pfeffer
2 EL gehackte Kräuter

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten, nicht zu flüssigen Teig verarbeiten.

Für die Hackfleisch Füllung :
150 g Hackfleisch (Rind)
50 g Lauch
50 g Schalotten
200 g stückige Tomaten
Kräuter de Provence
Salz
Pfeffer
Etwas Olivenöl

Zubereitung :

Aus den Zutaten eine Hackfleischsauce zubereiten. Die Champignons separat anbraten und dazu geben.

Einen Pfannkuchen auf den Teller legen, die Soße mittig, die Seiten hochklappen und mit Käse dekorieren.
 

 

Montag, 8. März 2021

Spitzkohl ~ Hackstrudel mit Frankfurter Grüne Soße


 
Zutaten für 4 Personen :

400 g Spitzkohl
1 hellgrüne, türkische Spitzpaprika
300 g Rinderhackfleisch
1 EL gehackte Petersilie

1 dicke Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Pck. Strudelteig (2 Blätter)

Rapsöl
 ein Hauch Muskat
Basilikum
Oregnao
Majoran
Thymian
Chili
etwas geriebene Zitronenschalen
Schmand zum Einpinseln

Zubereitung

Füllung :
Den Spitzkohl in 1 cm breite Streifen, Paprika kleinwürfelig schneiden. Den Spitzkohl in Salzwasser weich kochen, abseihen, abschrecken und gut ausdrücken. Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne mit etwas Öl krümelig, knusprig anbraten. Mit Pfeffer, Paprika, Salz und die restlichen Gewürze nach Geschmack dazugeben und anschl. abkühlen lassen. 
Kohl, Paprika und Hackfleisch gut miteinander vermischen.


Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen, mit Öl bestreichen und mit einem zweiten Strudelblatt belegen. Teig mit dünn mit Schmand bestreichen. Fülle auf zwei Drittel des Teiges verteilen. Seitliche Teigränder einschlagen und den Teig einrollen.
 
 

Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 25 Minuten backen. 
 
 Strudel in Scheiben schneiden und mit der Frankfurter Grünen Soße anrichten.
 
Zutaten für die Grüne Soße : 
 
400 g frische Kräuter  
 400 g Naturjoghurt  
100 g Saure Sahne 
  2 TL Zitronensaft (alternativ: Essig)  
1 TL Dijon-Senf  
 Salz & Pfeffer
 
Zubereitung :

Kräuter verlesen, waschen und trocken tupfen (oder in einer Salatschleuder trocken schleudern). Grobe Stiele entfernen und Kräuter fein hacken.
 
 
Die gehackten Kräuter mit allen anderen Zutaten vermengen und bis zum Servieren kalt stellen.