Freitag, 31. August 2018

Tomaten ~ Rotwein ~ Sauce auf Vorrat


Zutaten für 6 Gläser :
3 dicke Schalotten
20-25 Sardellenfilet
200 g Mandel- oder Pinienkerne
200 g Rosinen, fein gehackt 
6 EL Tomatenmark
3 Gläser Barolo
600 g Tomaten, fein gewürfelt
1 orangfarbene Paprika, fein gewürfelt
1 kleine Chili, fein gewürfelt
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer a.d.Mühle

Zubereitung :
Die Schalotten schälen und fein würfeln. Sardellenfilet und Mandel- oder Pinienkerne fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel, die Sardellenfilets, die Mandel- oder Pinienkerne und die Rosinen kräftig anbraten. 

Das Tomatenmark zufügen und ebenfalls anbraten. Mit Barolo ablöschen und mit Tomaten- Paprika- und Chiliwürfeln aufgießen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

Das Ganze dann ca. 20 Min. leicht köcheln lassen, bis die Tomaten vollständig zerfallen sind. Abshließend nochmals abschmecken.

Die Sauce noch heiß in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Haltbarkeit:
12 Monate kühl und dunkel lagern.

Tipp :
Am besten schmeckt die Sauce mit heißer Penne, frittiertem Knoblauch und fein geriebenem Parmesan. 


Mittwoch, 29. August 2018

Türkische Pide mit Feta


 Zutaten für 8 Pide :
500 g Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL brauner Zucker
50 ml Natives Olivenöl extra
Belag :
300 g Feta 
100 g Mozzarella
1/2 Bund glatte Petersilie
schwarzer Pfeffer
1 TL rosenscharfer Paprika
3 Zweige Minze
 
Zubereitung :
 Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und 10 Minuten quellen lassen. Mehl mit Salz vermischen und in die Rührschüssel der Kitchen Aid geben, dann die Hefemischung sowie das Öl dazugeben. Den Teig auf niedrigster Stufe 10 Minuten durchkneten. Danach zu einer Kugel formen, abgedecken und an einem warmen Ort für mindestens 1,5 Stunden stellen.
Den Teig nach dem Gehen, noch einmal kurz durchkneten und in 8 gleichgroße Portionen teilen und zu kleinen Kugeln rollen, mit Frischhaltefolie bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  Feta in eine Schüssel bröseln, den Mozzarella in ganz kleine feine Würfel schneiden und zum Feta geben. Minze und Petersilie von den Stielen zupfen und ganz fein hacken. Kräuter, Pfeffer, Paprika, Feta und Mozzarella gut miteinander vermengen.
Den Backofen auf 240 °C mit Heißluft vorheizen. 
Die kleinen Teigkugeln nacheinander schiffchenförmig ausrollen, mit der Füllung belegen, dann den Rand an den Seiten hochklappen, sodass in der Mitte noch etwas Füllung zu sehen ist und die Enden zu einer Spitze zusammendrücken. Die Pide in den heißen Ofen auf mitlerer Schiene einschieben und ca. 15-20 Minuten knusprig braun backen.