Sonntag, 4. April 2021

Osterhasen ~ Mokkatorte


ZUTATEN FÜR 1 TORTE

Für den Biskuit :

6 Eier (Gr. M)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 EL kaltes Wasser
110 g Mehl
4 EL Kakaopulver
1 Pck. Backpulver
etwas Butter für den Boden der Form

Für die Füllung :

1 Liter Schlagsahne
5 EL löslicher Kaffee
1 EL Zucker
5 Pck. Sahnesteif

1 Rolle weißer Fondant
1 Block weißer Fondant für den Hasen
1 Stück rosafarbener Fandant für den Puschel und die Füße des Hasen
1 Pck. Deko Karotten
1 Pck. Esspapierblumen 
 
Ofen auf 180 °C / Umluft: 160 °C vorheizen. 

Für den Biskuit :
6 Eier, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 4 EL kaltes Wasser, 110 g Mehl, 1 Pck. Backpulver

Eier mit Zucker, Vanillezucker und Wasser etwa 5 Minuten sehr cremig schlagen. Die Masse wird mit der Zeitheller und dickflüssiger. Mehl mit Backpulver und Kakaopulververmischen.

Die Mehlmischung nach und nach zur Eiermasse sieben und sehr vorsichtig unterheben. Den Boden der Springform (Ø 26 cm) einfetten. Die Ränder nicht einfetten, damit der Teig daranhalt findet. Teig in die Form geben und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. backen. Vollständig abkühlen lassen.

Für die Füllung :
1 Liter Sahne, 5 EL lösliches Kaffeepulver 1 EL Zucker
Schlagsahne in eine Schüssel geben. 3-4 Esslöffel davon in einen Topf geben. Löslichen Kaffee und Zucker hinzugeben und kurz unter Rühren erhitzen, bis sichZucker und das Pulver aufgelöst haben. Vollständig abkühlen lassen.

5 Pck. Sahnesteif
Restliche Sahne aufschlagen, sobald sie schaumig wird, das Sahnesteif hinzugeben und steif schlagen. Jetzt die Kaffeesahne vorsichtig unterheben. 

Tipp:
Falls die Sahne noch zu hell ist,kannst du mit Kakaopulver bei der Farbe etwas nachhelfen. Vorsichtig das Kakaopulver einsieben und unterheben, bis die gewünschte Farbe entsteht.

Den Biskuitboden zweimal durchschneiden. Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte legen. Mit etwa 1/3 der Creme bestreichen und den zweiten Boden darauf legen. Diesen wieder mit 1/3 der Creme bestreichen. Mit der übrig gebliebenen Sahne den Kuchen vollständig einstreichen.

Die Torte 20 Min. in den Tiefkühler geben.

Den Fondant aufrollen und vorsichtig über die leicht angefrorene Torten geben und schön auslegen. Die überstehenden Ränder abschneiden.
Den Hasen nach meiner Vorlage formen, dass braucht kein gr. künstlerisches Können, nur etwas Fingerspitzengefühl.
Den Hasen mittig auf die Torte setzen und mit den Karotten und den Esspapierblüten dekorieren und bis zum Servieren kaltstellen.


Dienstag, 30. März 2021

Mascarpone ~ Pfirsich ~ Dessert mit 🥚🥚🥚Verpoorten Edition Pfirsich-Maracuja

 Zutaten für 4-6 Gläser :

Pfirsichmus :
 400 g Pfirsich
etwas Limettensaft
ggf. etwas Zucker 

Marcarpone-Creme :
500 g Mascarpone
5-6 EL Xucker
etwas VanilleXucker 
400 g geschlagene Sahne
VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja  

Zubereitung :
Die Pfirsiche schälen, das Fruchtfleisch am Kern entlang abschneiden und fein würfeln und mit Limettensaft pürieren, ggf. mit Xucker abschmecken.
 
 Mascarpone, Zucker, Vanillexucker und VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja nach Geschmack glatt rühren und dann die steif geschlagene Sahne mit dem Schneebesen unterziehen.
 
Die Cantuccini mit der Hand zerdrücken, etwas davon in die Gläser füllen und mit VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja beträufeln, dann Mascarpone-Creme und Pfirsichmus nacheinander schichten und so weiterfahren bis das Glas befüllt ist. Die Gläser mindestens 2-3 Std. kühl stellen.


Tipp:
Ansatt des VERPOORTEN Edition Pfirsich-Maracuja kann man VERPOORTEN Eierlikör verwenden. Wenn Kinder mitessen diesen Teil durch Pfirsich-Maracujasaft ersetzen.

Samstag, 27. März 2021

Ei🥚Ei🥚Ei🥚... Verpoorten 🍀


Mein Testpaket ist gerade geliefert worden 🥰
 
 
In meinem Päckchen war eine Flasche VERPOORTEN Edition Pfirsich ~ Maracuja und zwei ganz liebevoll gestaltete Gläser.
 
 

Vielen Dank an das Team der Konsumgöttinnen @konsumgoettinnen
und Verpoorten @verpoorten.original,
 

Dienstag, 23. März 2021

🐰Osterhasen-Geschenkverpackung 🐰 DIY 🐰

 
Material :
Dekotüte
Schleifenband
Schere
Watterpad für das Hasenschwänzchen
Kleber

So wird es gemacht :
Legt die Dekotüte vor euch auf den Tisch und schneidet die Ohren hinein, und klebt mittig unten einen Puschel auf.
 


Dann befüllt ihr die Dekotüte, ich habe ein Glas mit Deckel mit köstlichen Leckereien befüllt. Das Glas mittig stellen und mit einer hübschen Schleife verschließen. Dann müsst ihr nur noch die Ohren zurecht rücken, fertig!

Viel Spaß beim Nachbasteln 🐰
 

 

Dinkel ~ Pfannkuchen mit frischen Kräutern und einer Tomaten ~ Hackfüllung mit gebratenen Champignons und etwas Bergkäse


Teig ergibt 3 Pfannkuchen :
100 g Dinkelmehl
50 g Buchweizenmehl
2 kl. Eier
80 - 100 ml Sprudel
Kräutersalz
Pfeffer
2 EL gehackte Kräuter

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten, nicht zu flüssigen Teig verarbeiten.

Für die Hackfleisch Füllung :
150 g Hackfleisch (Rind)
50 g Lauch
50 g Schalotten
200 g stückige Tomaten
Kräuter de Provence
Salz
Pfeffer
Etwas Olivenöl

Zubereitung :

Aus den Zutaten eine Hackfleischsauce zubereiten. Die Champignons separat anbraten und dazu geben.

Einen Pfannkuchen auf den Teller legen, die Soße mittig, die Seiten hochklappen und mit Käse dekorieren.
 

 

Montag, 8. März 2021

Spitzkohl ~ Hackstrudel mit Frankfurter Grüne Soße


 
Zutaten für 4 Personen :

400 g Spitzkohl
1 hellgrüne, türkische Spitzpaprika
300 g Rinderhackfleisch
1 EL gehackte Petersilie

1 dicke Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Pck. Strudelteig (2 Blätter)

Rapsöl
 ein Hauch Muskat
Basilikum
Oregnao
Majoran
Thymian
Chili
etwas geriebene Zitronenschalen
Schmand zum Einpinseln

Zubereitung

Füllung :
Den Spitzkohl in 1 cm breite Streifen, Paprika kleinwürfelig schneiden. Den Spitzkohl in Salzwasser weich kochen, abseihen, abschrecken und gut ausdrücken. Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne mit etwas Öl krümelig, knusprig anbraten. Mit Pfeffer, Paprika, Salz und die restlichen Gewürze nach Geschmack dazugeben und anschl. abkühlen lassen. 
Kohl, Paprika und Hackfleisch gut miteinander vermischen.


Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen, mit Öl bestreichen und mit einem zweiten Strudelblatt belegen. Teig mit dünn mit Schmand bestreichen. Fülle auf zwei Drittel des Teiges verteilen. Seitliche Teigränder einschlagen und den Teig einrollen.
 
 

Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 25 Minuten backen. 
 
 Strudel in Scheiben schneiden und mit der Frankfurter Grünen Soße anrichten.
 
Zutaten für die Grüne Soße : 
 
400 g frische Kräuter  
 400 g Naturjoghurt  
100 g Saure Sahne 
  2 TL Zitronensaft (alternativ: Essig)  
1 TL Dijon-Senf  
 Salz & Pfeffer
 
Zubereitung :

Kräuter verlesen, waschen und trocken tupfen (oder in einer Salatschleuder trocken schleudern). Grobe Stiele entfernen und Kräuter fein hacken.
 
 
Die gehackten Kräuter mit allen anderen Zutaten vermengen und bis zum Servieren kalt stellen.


Montag, 15. Februar 2021

Apfelkuchen mit karamellisierten Walnüssen

 
 
 Dieser Apfelkuchen darf auf keiner Kuchentafel fehlen ❤️
Einfach mal hinsetzen und diesen Kuchen mit einer Tasse Kaffee genießen.

Zutaten:

800 g säuerliche Äpfel
1 EL Bio Zitronensaft und 1 EL Zitronenabrieb
130 g Butter, weich, in Stücken
80 g dunklen Ahornsirup zzgl. 3 EL für den Belag
35 g Kokosblütenzucker
1 ½ TL Vanillezucker, selbstgemacht
4 Eier
230 g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
20 ml Milch
100 g Walnüsse
1 ½ EL Butter

Zubereitung

Als erstes den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Dann eine ø26 CM Springform einfetten.

Die Äpfel schälen, entkernen und bis auf einen Apfel den bitte in Scheiben schneiden. Und den letzten Apfel in kleine Würfel schneiden.

Äpfel mit Zitronensaft beträufeln, dass sie nicht braun werden.

Tipp : 
Wer möchte kann noch ein paar Tropfen Bittermandelöl in den Teig geben.

Butter, Ahornsirup, Kokosnussblütenzucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb, Eier, Mehl, Backpulver, Salz und Milch in die Rührschüssel der Kitchen Aid geben und glatt rühren.

Die Apfelwürfel mit dem Spatel unter den Teig ziehen.

Jetzt den Teig in die vorbereitete Springform geben und mit den Apfelscheiben belegen.

Den Apfelkuchen im vorgeheizten Backofen 20 Minuten vorbacken.

Währenddessen die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne mit drei EL Ahornsirup und Butter karamellisieren.

Nach 20 Minuten die Walnüsse auf den Kuchen geben und weitere 15-20 Minuten backen. Am Besten eine Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. 
Erst dann den Ring entfernen.

Nach dem abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Wer möchte kann jedes Kuchenstück mit einem Klecks Sahne servieren.
 


Montag, 8. Februar 2021

Maultaschen mit Champignon ~ Spinat ~ Hack ~ Fülle

 
Zutaten für 4 Personen
 
Teig : 
200g feines Dinkel Dunst
100 g Dinkel-Vollkorngrieß
3 Eier
2-3 EL Olivenöl
Salz
 
oder 1 Pck. fertigen Nudelteig a.d. Frischetheke 

Füllung :
1 altbackenes Dinkelbrötchen
50 ml Milch 
1 dicke Schalotte
250 g küchenfertigen, blanchierten Blattspinat
500 g küchenfertig, fein gewürfelte Champignons
40 g eingeweichte Steinpilze 
Salz
250 g Kalbshack
200 g Bratwurstbrät vom Kalb
 1-2 EL scharfer Senf
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
1 Msp. Bio Zitronenabrieb
1 EL gehackte Petersilie
1 TL Majoran  
ein Hauch Muskatnuss
 
Zubereitung :
 Zuerst wird der Teig zubereitet ... hierfür das Mehl, den Grieß, die Eier, das Olivenöl und eine Prise Salz zu einem festen, glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie packen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.  
 
 Für die Füllung das Dinkelbrötchen in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit Milch übergießen.

Die Schalotte schälen und in ganz feine Würfel schneiden. Die Steinpilze ausdrücken und fein würfeln. 
 
Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Den Spinat klein hacken und zu den Schalotten geben und kurz andünsten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen zum Abkühlen. 
 In der selben Pfanne die Champignons und Steinpilze von allen Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und ebenfalls zur Seite stellen.
 
Das Hackfleisch zusammen mit dem Brät zum Brot geben. Dann den
Senf, die Zwiebel-Spinat- Mischung und die Pilzmischung dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, Muskatnuss, Zitronenabrieb und Petersilie kräftig abschmecken. 
 

Den Nudelteig in 2-3 Portionen in der Nudelmaschine dünn ausrollen und auf die Arbeitsfläche legen. Die erste Teigplatte mit etwas Wasser bepinseln. Die Füllung portionieren, dünn auf der ganzen Teigplatte verstreichen, dabei an den Längskanten je ca. 2 cm frei lassen. Teig von beiden Seiten leicht überlappend darüberschlagen und andrücken. Den Teigstreifen ca. alle 6 cm mit einem Kochlöffelstiel andrücken, dann mit einem scharfen Messer durchtrennen. Maultaschen auf ein mit Mehl bestäubtes Brett legen und mit den restlichen Teigportionen ebenso verfahren, bis alle Maultaschen fertig sind.
 

Reichlich Salzwasser oder Brühe aufkochen. Die Maultaschen darin bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.
 
 
Butter und etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Maultaschen ca. 6-8 Min. bei mittlerer Hitze knusprig-braun braten.
 
Die Maultaschen mit Salat sofort servieren.
 

Tipp : 
Für Maultaschen in Brühe, die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in ordentlich Butter goldbraun braten. Die Maultaschen auf Tellern anrichten, mit etwas Brühe übergießen und die Röstzwiebeln darüber geben. 
 
 

Sonntag, 7. Februar 2021

Kefir ~ Muffins mit Heidelbeeren und Apfel


Rührteig :
 230 g Dinkelmehl 
2 TL Backpulver 
1 TL Ceylon Zimt 
1 Ei 
130 g Zucker 
1 Pck.  Vanillezucker 
200 ml Kefir, Dickmilch oder Buttermilch
 60 ml Kokosöl
120 g Äpfel, geschält und geraspelt
 200 g Heidelbeeren, tiefgekühlt
 
 Streusel :
 40 g Dinkelmehl 
20 g Mandeln, gemahlen 
20 g Mandeln, gehackt
60 g Kokosblütenzucker 
1 Prise Ceylon Zimt 
30 g Butter, weich
 
 Zubereitung : 
 
Für den Rührteig :
Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Zimt, Ei, Zucker, Vanillenzucker, Kefir, Dickmilch oder Buttermilch und Kokosöl dazugeben und mit dem Handmixer glatt rühren. Die Äpfel mit den tiefgekühlten Blaubeeren unterheben. 
 
Die Masse in die eingeölten Muffinformen füllen.
 


Für die Streusel :
Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Die übrigen Zutaten dazugeben und zwischen den Händen zu Streuseln verreiben. Die Streusel auf den Muffins verteilen.
 
 Backofen vorheizen :
Ober-/Unterhitze etwa 180 °C 
Heißluft etwa 160 °C
 25 Minuten