Montag, 29. November 2021

Süßer Weihnachtsaufstrich meine Spekulatius ~ Creme

 
Spekulatius-Creme hat 100 % Suchtpotenzial
Selbstgemachter Brotaufstrich aus Spekulatius-Keksen. 
Köstlich zu knusprigem Bauernbrot, Brioche, Croissants, Crêpes, Keks- und Tortenfüllung, Toast, im Müsli, auf Pfannkuchen und anderen Desserts.

Zutaten 4 Gläser à 160 ml  : 
 
400 g Gewürzspekulatius
1 Dose gezuckerte Kondensmilch = 400 g
* Milchmädchen 
100 g braunes Mandelmus
80 g Ahornsirup
100 g Kokosöl oder 100 g weiche Butter
2 TL Ceylon Zimt
1 Prise Salz
 
Zubereitung :
 
Den 320 g Spekulatius im Mixer sehr fein mahlen. Den restlichen Spekulatius zerbröseln, dass bringt einen schönen Crunch in die Creme.
Besonders wichtig ist, der Spekulatius sollte am Ende die Konsistenz von feinem Puder haben, sonst wird der Aufstrich nicht cremig.
Kokosöl oder Butter schmelzen.
Die Kondensmilch, Mandelmus, Ahornsirup, Kokosöl / Butter, Ceylon Zimt und die Prise Salz in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen umrühren. Den gemahlenen Spekulatius hinzugeben und so lange rühren, bis eine glatte cremige Masse entsteht. 
 

Erst zum Schluss den restlichen groben Spekulatius unterheben, damit ein schöner Crunch bleibt.

Tipp: 
Sie können auch alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und cremig rühren.
 
Die Spekulatiuscreme in Gläser füllen und mit einem Schraubdeckel verschließen. Im Kühlschrank gelagert hält sich Spekulatius - Creme mind. 1-2 Monate.
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen