Mittwoch, 26. Januar 2022

Fächerkartoffeln mit Wildkräuterquark und Rotkraut Salat


Zubereitung für 2 Personen :
 
500 g Kartoffeln vorzugsweise festkochende 
3 EL Olivenöl 
2 TL Rosmarinnadeln
Kräutersalz a la Provence 
bunter Pfeffer nach Geschmack
 
Zubereitung :
Den Backofen auf 220°C mit Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden der Auflaufform mit etwas Olivenöl bepinseln. 
Die Kartoffeln mit der Schale gründlich waschen und abtrocknen. Dann die Kartoffeln vorsichtig mit einem scharfen Messer gleichmäßig einschneiden, dabei den Boden nicht durchschneiden.  
Die Fächerkartoffeln nebeneinander in die Auflaufform legen. Dann die Kartoffeln mit 2 EL Olivenöl bepinseln, dabei sollte auch etwas Öl in die Schlitze tropfen. Mit Kräutersalz und Rosmarin würzen.
Die Kartoffeln ca. 30-35 Minuten lang backen oder bis die Fächer beginnen auseinander zu gehen. Dann die Kartoffeln kurz herausnehmen, mit dem restlichen 1 EL Öl bestreichen und weitere 30-35 Minuten backen, bis die Kartoffeln an den Rändern knusprig und innen gar sind.   Info :Die Gesamtbackzeit für mittelgroße Kartoffeln beträgt ca. 60-70 Minuten. Größere Kartoffeln dauern noch etwas länger. Die Backzeit sollt Ihr dann je nach Kartoffel-Größe anpassen. Wenn die Oberfläche der Kartoffeln beim Backen zu braun wird, kann man ein Stück Alu-Folie oder Backpapier darauf legen.
Anschließend werden die Fächerkartoffeln mit gemahlenem Pfeffer gewürzt.  Mit einem schnellen Wildkräuterquark oder cremiger Guacamole oder einem anderen Dip der Wahl servieren und genießen ! 
Wildkräuterquark
 
Zutaten :
500 g Magerquark
200 g griechischer Joghurt
100 g Saure Sahne oder Schmand
ein guter Schuss Leinöl
etwas Zitronensaft
Kräutersalz
gemahlener bunter Pfeffer 
1 kl. Knoblauchzehe, fein geschnitten
5-6 EL von meinem frischen Wildkräutermix
 
Zubereitung :
Quark, Joghurt und Saure Sahne / Schmand gut miteinander verrühren. Zitronensaft zum Quark geben, Knoblauch, Gewürze und Wildkräuter dazu geben und alles gut durchrühren und abschmecken.

Den Wildkräuterquark mindestens 1 Stunde zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren nochmal umrühren und ggf. abschmecken.
 
Rotkraut Salat 
 
Zutaten :
250 g Rotkohl
1/2 Bund Koriandergrün oder 15 g Minze
Saft von einer Limette und Orange
1 EL Olivenöl
 
Zubereitung :
Den Rotkohl in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
 Die Blättchen von Koriander oder Minze abzupfen, fein hacken und dazugeben. Den Saft von Limette und Orange in die Schüssel pressen und das Olivenöl dazu geben. 
 
Mit den Händen sorgfältig vermengen und ordentlich durchkneten. 
Ordentlich abschmecken und bis zum Servieren zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen