Montag, 8. November 2021

Schwarzer Seelachs in Erdnusssauce mit viel frischem Gemüse & Basmatireis


Zutaten für 4 Personen :
 
4 Filet vom schwarzen Seelachs
Basmatireis
 
  Erdnusssauce :
1 daumengroßes Stück Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 dünner Lauch oder 2 Frühlingszwiebeln
1 frische rote Chilischote
3 EL
LEE KUM KEE  dunkle Sojasauce
etwas Reisessig
1 EL Crunchy Erdnußcreme
Saft von 1 BIO Zitrone 
1 Dose BIO Kokosmilch
Roter und gelber Curry 
 
Gemüse :
200 g Champignons
100 g frische Mungobohnen
1 dicke Karotte, in Julienne geschnitten
 1 dünner Lauch, in Julienne geschnitten
2 Knoblauchzehen
 Sojasauce
1 frische rote Chilischote
Pfeffer
Sesamöl
 
Zubereitung : 
 
Ingwer, Chili und Knoblauch in feine Würfel schneiden. In einem Topf etwas Sesamöl erhitzen. Ingwer, Chili und Lauch dazugeben und 5 Minuten anbraten, zum Schluss dann den Knoblauch hinzugeben und mit anschwitzen. Mit Sojasauce, einem Schuss Reisessig und Kokosnussmilch ablöschen und kurz köcheln lassen. Erdnusscreme und Saft der Zitrone hineingeben und mit dem Zauberstab fein pürieren. Mit den beiden Currysorten ordentlich abschmecken, sollte noch etwas Salz fehlen mit Sojasauce verfeinern.

Den Reis mehrfach mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und im Reiskocher garen.
 
Den Backofen auf 200°C mit Umluft vorheizen. Den Fisch abwaschen, etwas salzen und pfeffern und in eine Auflaufform geben. Dann mit einigen EL Erdnusssauce übergießen. Im Ofen 20 Minuten garen.

Knoblauchzehen und Chili in dünne Scheiben schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Champignons, Lauch und Karotten in die Pfanne geben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren anbraten. Chili zugeben und kurz mitbraten. Hitze reduzieren und Knoblauch dazugeben, farblos anschwitzen. Mit Sojasauce ablöschen und mit einer Prise Zucker würzen.

Wenn das Gemüse bissfest ist, die vorbereitete Sauce und die Mungobohnen dazugeben, kurz erhitzen und ggf. abschmecken.

Und schon kann serviert werden. Den Basmatireis mit dem Gemüse, Fisch und etwas Sauce anrichten. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen