Sonntag, 27. Juni 2021

Saarländischer Spargel auf Tomaten ~ Vinaigrette mit Wildkräutern



Rezept für 2 Personen

Zutaten
800 g weißer Spargel
etwas Süßstoff
1 TL Butter
2 Stück abgeschnittene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
Meersalz

 Vinaigrette 

200 g Cocktailtomaten
2 EL Melforessig
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer 
2 EL Wildkräuter
* 1-2 Olivenöl habe ich nicht verwendet wegen meiner HCG Diät
 
 Zubereitungsschritte :
 
Den Spargel mit einem Sparschäler schälen. Anschließend die Enden abbrechen. Dabei den Spargel ganz unten und nach circa einem Drittel anfassen und knicken. Der Spargel bricht normalerweise an der Stelle, ab der er nicht mehr holzig ist.
 
 Reichlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Der Topf sollte so groß sein, dass die Spargelstangen komplett im Wasser liegen. Wenn das Wasser kocht, den Süßstoff, die Butter, Zitronenschale und -saft zugeben und das Ganze ordentlich salzen. Dann den Spargel hinein geben, das Wasser erneut aufkochen und danach für circa 15 Minuten simmern lassen. Ihr könnt testen, ob der Spargel fertig ist, indem ihr eine Stange auf eine Gabel legt und wenn diese sich leicht nach unten biegt, ist er gerade gar, aber noch bissfest.
 
Vinaigrette 
 Die Cocktailtomaten fein würfeln und die Wildkräuter fein hacken. 
 
In einer Schüssel den Essig geben, mit kräutersalz und Pfeffer würzen. Die Tomaten und Kräuter unter die Vinaigrette heben. 
 
Die Vinaigrette erst kurz vor dem Servieren auf dem lauwarmen Spargel anrichten.
 
Tipp :
2 EL geröstete Pinienkerne über die Vinaigrette streuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen