Freitag, 18. Dezember 2020

BIO Lachsfilet mit Pesto a. d. Ofen auf Spinat ~ Tomatenbett

 
Tag 176
Und weiter geht es in der Reduktionsphase
 
Lachsfilet ideal für eine Diät, Lachs enthält hochwertiges Protein, ist reich an Vitamin D und vor allem an gesunden Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmend wirken. Und frischer Spinat ist reich an Betacarotin und Folsäure. 
 
Zutaten für 2 Portionen :
400 g Blattspinat, frisch oder tiefgekühlt
150 g Cherry-Tomaten
1 Zwiebel, gewürfelt
1 kl. Knobli, gewürfelt
2 EL Olivenöl
je 150 g BIO Lachsfilet
150 g Schmand
Zitronensaft
Kräutersalz
bunter Pfeffer
Petersilien - Pesto

Zubereitung :
Backofen auf 200° C vorheizen.
 
Den frischen Spinat verlesen, von groben Stielen befreien, dann mehrmals gründlich waschen und am besten in einer Salatschleuder trocken schleudern. 
Den tiefgekühlten Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und das Auftauwasser weggießen.

Die Cherry Tomaten waschen und halbieren.
Den Lachs abspülen, ggf. von Gräten und dunklen Stellen befreien und mit  Zitronensaft säuern.
 
 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin anschwitzen, Knoblauch dazugeben, kurz anschwitzen, dann die Tomatenhälften hinzugeben und kurz ziehen lassen. Den Spinat dazugeben, 5-10 Min bei niedriger Temperatur andünsten bis er zusammen gefallen ist, die überschüssige Flüssigkeit abgießen. Schmand dazu geben und vorsichtig unterrühren und mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken. Die Masse in eine flache Auflaufform geben.

Den Lachs mit Pesto einstreichen auf das Spinat-Tomatenbett geben.

Pro Portion : 498 kcal

Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Min. backen.

Dazu gibt es Jasminreis und Feldsalat.

Dienstag, 15. Dezember 2020

Rotschalige Pellkartoffeln mit Kräuterquarkcreme & Leinöl

 
Tag 173
Und weiter geht es in der Reduktionsphase

Rotschalige Pellkartoffeln mit Kräuterquarkcreme, Leinöl und Landgurkensalat. 
 

 

Montag, 14. Dezember 2020

Folienkartoffel mit Zaziki, Fischstäbchen und Tomatensalat

Tag 172
Und weiter geht es in der Reduktionsphase

Fixes Abendessen Folienkartoffel mit Zaziki, Fischstäbchen und Tomatensalat. 
Ab und zu braucht man das auch mal 😁
 

Sonntag, 13. Dezember 2020

Leckereien zum dritten Advent

Tag 171
Und weiter geht es in der Reduktionsphase

Zum 3ten Advent gab es hausgemachte Low carb Mandel Waffeln mit Glühweinkirschen, Vanilleeis und einem Klecks vegane Sahne.
 


 Dazu ein winterliches Pflaumen ~ Tiramisu vollkommen Vegan und Low calories und ein Teller voll selbstgemachter Plätzchen.


Jeder konnte seinen Gelüsten nachgehen.
 

Dienstag, 20. Oktober 2020

Parmesan ~ Schnitzel

Tag 119
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Abendessen mit einer lieben Freundin,
Parmesan ~ Schnitzel mit Jaimie Oliver's Quetschkartoffeln und Rosenkohl in leichter Käse Soße. Ich habe auf die Kartoffeln verzichtet und mehr Rosenkohl gegessen. 
 

Montag, 19. Oktober 2020

Selbstgemachte Burger

Tag 118

Weiter geht es in der Reduktionsphase

Das gestrige Abendessen ein selbstgemachter Burger mit gebratenem Hähnchenbrustfilet, gegrilltem Gemüse, Parmesanhobeln, Guacamole und Salsa.

 

Sonntag, 18. Oktober 2020

Bunter Salatteller mit Champignons und scharfem Hähnchenbrustfilet

 

Tag 117
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Heute Abend genossen wir einen bunten Salatteller mit gebratenen braunen Champignons und scharfem Hähnchenbrustfilet.

 

Samstag, 17. Oktober 2020

Türkische Pide

 

Tag 116
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Vegetarische Pide gefüllt mit Schafskäse, Tomaten und glatter Petersilie dazu einen Tomaten ~ Gurkensalat mit Schafskäse, Petersilie und Cacik

Freitag, 16. Oktober 2020

Zucchiniboote Low ~ Carb


 Tag 115
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Gefüllte Zucchiniboote 🥒 Low carb

Wenn es mal schnell gehen muss, habe ich ein ganz einfaches Rezept für Euch.
Die Zucchiniboote wurden mit würzigem Hackfleisch gefüllt, auf eine Tomatensauce gesetzt und mit würzigem Käse überbacken.
Man benötigt nur ein paar Zutaten, es macht lange satt und schmeckt super lecker 😁

Viel Spaß beim Ausprobieren 👌

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Low-Carb Schnitzel mit Kräuter ~ Parmesan Panade a. d. Ofen und Tomaten ~Mozzarella Salat 🍅



Tag 114
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Low-Carb Schnitzel mit Kräuter ~ Parmesan Panade a. d. Ofen und Tomaten ~Mozzarella Salat 🍅🥗

Eine wirklich tolle Kombination 👌
die Kräuter ~ Parmesan Panade wird aus gemahlenen Mandeln, 1 EL Bruschetta Gewürz, Oregano, Basilikum und frisch geriebenem Parmesan zubereitet. 
 

Anschließend wird der platinierte Kalbsrücken der vorher mit Pfeffer und Salz gewürzt wurde, in Sahne und dann in der Panade von beiden Seiten gewendet. Und mit der flachen Hand leicht abgedrückt, bevor es in die geölte Auflaufform gelegt wird.
 
 

Nach nur 20 Minuten im Ofen kann man die Schnitzel mit dem Tomaten ~ Mozzarella Salat servieren.
 

Dienstag, 13. Oktober 2020

Herzhaft gefüllte Low-Carb-Pfannkuchen

 
 Tag 113
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Champignons sind die perfekten Begleiter durch jede Diät – sie haben einen hohen Wasseranteil und somit eine niedrige Kalorienbilanz. 

Die Pilz-Pfanne etwa schmeckt köstlich, gerade in Kombination mit den leichten Pfannkuchen.

Low-Carb ~ Pfannkuchen gefüllt mit einer Sauce von Champignons, Kräuterseitlingen und Tomaten.

Dazu ein herbstlicher Salat mit dreierlei Tomaten, Gartengurken, Radieschen und Blaubeeren. Mit einem Dressing aus Walnuss Öl, Feigenbalsamessig, Gewürzen und frischen Kräutern 🍁🍂

Zutaten für 4 Pfannkuchen : 

180 ml Milch / vegane Milch
 3 Eier oder flüssiges Eiweiß
4 EL Mandelmehl nicht entölt 
 schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Kräutersalz
je 1 EL gehackte Petersilie & Schnittlauch 
 2 EL Butter / Öl zum Braten

Zubereitung :

Die Milch mit den Eiern verquirlen und dann das Mandelmehl mit dem Schneebesen einarbeiten. Es sollte ein glatter, dickflüssiger Teig entstehen  ohne dass sich Klumpen bilden. Mit etwas Pfeffer und Kräutersalz würzen. Etwas Butter oder Öl in einer Teflonpfanne erhitzen und nach und nach die  dünnen Pfannkuchen ausbacken.


Jeder Pfannkuchen sollte pro Seite für eine Minute gebacken werden. 

Bitte vorsichtig wenden!

 

Die Pfannkuchen bis zum Verzehr im auf 80°C vorgeheizten Backofen 

auf mittlerer Schiene warm halten.

Zutaten für die Füllung :

je 100 g braune und weiße Champignons
200 g Kräuterseitlinge
2 Schalotten
1 Frühlingszwiebel
1 Knobi
etwas Olivenöl
125 ml Gemüsebrühe
125 ml Rama Cremefine 7 %
2 EL Sahne Cremefine "Wie Crème fraîche" 15% Fett
 Salz 
schwarzer Pfeffer 
gehackte Petersilie
5 Mini Romatomaten

Zubereitung :
DChampignon-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie garnieren.ie beiden Sorten Champignons und die Käuterseitling mit einer Bürste oder Küchenpapier von Verschmutzungen befreien und das Stielende abschneiden. Dann Pilze in Viertel oder Scheiben schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Lauchzwiebel abwaschen und in Ringe schneiden.
 
 Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und zunächst die Champignons  & Kräuterseitlinge darin anbraten, bis sie eine schöne braune Färbung angenommen haben. Dann Schalotten und Frühlingszwiebeln dazugeben und fünf Minuten mitdünsten lassen. Zum Schluss Knoblauch unterrühren und zwei Minuten braten lassen.
 
Mit Brühe aufgießen und fünf Minuten einkochen lassen. Schlagsahne und Sahnecremefine hinzugeben und erhitzen. Die Champignon-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie verfeinern.

Die fertigen Pfannkuchen mit dem Pilzgemüse füllen und sofort genießen.
 Ich habe noch einen herbstlichen Salat dazu gemacht.

Montag, 12. Oktober 2020

Sonntag, 11. Oktober 2020

Gefüllte Paprika

Tag 111

Weiter geht es in der Reduktionsphase

Gefüllte Paprika mit Rinderhack, Zwiebeln, Knoblauch, grobem Senf, gehackten Kräutern, div. Gewürze, Champignon- und Fetawürfeln in Tomaten - Champignonsosse dazu 50g Basmatireis
 


Samstag, 10. Oktober 2020

Gala der Frankfurter Grünen Soße Festival

Tag 110
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Der gestrige Abend stand ganz unten dem Motto ... 🥬🥬🥬🥬🥬🥬🥬
"Gala der Frankfurter Grünen Soße Festival"

Per Live-Stream: Gemeinsam dabei sein!

Die Grüne Soße Box – #WirBleibenZuhause 

Letzte Woche habe ich auf Instagram die Grüne Soße Box – Do-it-yourself gewonnen. 
 
 
Vollgepackt mit allen Kräutern, Zutaten und einem Rezept für die Zubereitung.
 

Ich liebe Frankfurter Grüne Soße mit Pellkartoffeln, allerdings ohne Eier 🤦🏻🤷🏻‍♀️
 

Freitag, 9. Oktober 2020

Alpenländisches Cordon bleu mit Spitzkohlsalat

 Tag 109
Weiter geht es in der Reduktionsphase

Low-Carb ... Alpenländisches Cordon bleu mit Spitzkohlsalat

Himbeer ~ Heidelbeer ~ Quarkfluff 🥣


 
 
 Tag 109
Weiter geht es in der Reduktionsphase 
 
 Der perfekte Start in den Tag 👍

Zutaten für einen Fluff : 
 50 g TK Beeren deiner Wahl
80 ml Wasser 
25 g Daystart
250 g Magerquark

Zubereitung :
je 25 g TK Himbeeren und Heidelbeeren mit bis zu 100 ml Wasser /1,5 % Milch oder veganer Milch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer ordentlich durchmixen bis ein feiner Brei entstanden ist.  
 
Erst dann 25 g Daystart oder 30 g Proteinpulver deiner Wahl dazugeben und den Aufsatz wechseln. Mit dem Schneebesen mindestens 8 - 10 Minuten ordentlich mixen. Je mehr ihr mixt umso luftiger & cremiger ist das Ergebnis. Eure Geduld wird sich auszahlen. 
 
Direkt im Anschluss 250 g Magerquark 0,2 % in die fluffige Masse recht zügig einarbeiten.

Deko ist individuell, kein Muss.

Je nach Hersteller des Protein bewegen sich die Kalorien bis zu 250 kcal pro Portion.

!!! Unbedingt ausprobieren !!!
 
Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

Unbezahlte Werbung !