slider

Photo

Kerstin
„𝚆𝚎𝚗𝚗 𝚍𝚞 𝚎𝚛𝚔𝚎𝚗𝚗𝚜𝚝, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚎𝚜 𝚜𝚘 𝚎𝚝𝚠𝚊𝚜, 𝚠𝚒𝚎 𝚙𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚎𝚜 𝙴𝚜𝚜𝚎𝚗 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚐𝚒𝚋𝚝, 𝚜𝚘𝚗𝚍𝚎𝚛𝚗 𝚗𝚞𝚛 𝚍𝚒𝚎 𝙸𝚍𝚎𝚎 𝚍𝚊𝚟𝚘𝚗, 𝚍𝚊𝚗𝚗 𝚠𝚒𝚛𝚍 𝚍𝚎𝚛 𝚠𝚊𝚑𝚛𝚎 𝚉𝚠𝚎𝚌𝚔 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚖 𝚂𝚝𝚛𝚎𝚋𝚎𝚗 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝙿𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚒𝚘𝚗 𝚔𝚕𝚊𝚛: 𝙼𝚎𝚗𝚜𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚕ü𝚌𝚔𝚕𝚒𝚌𝚑 𝚖𝚊𝚌𝚑𝚎𝚗, 𝚍𝚊𝚜 𝚒𝚜𝚝 𝚊𝚕𝚕𝚎𝚜, 𝚠𝚘𝚛𝚞𝚖 𝚎𝚜 𝚋𝚎𝚒𝚖 𝙺𝚘𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚎𝚑𝚝.“ - Thomas Keller

Willkommen zu meinen kulinarischen Kreationen

Search

Bücherregal
....
fghjfg

Kefir ~ Muffins mit Heidelbeeren und Apfel


Rührteig :
 230 g Dinkelmehl 
2 TL Backpulver 
1 TL Ceylon Zimt 
1 Ei 
130 g Zucker 
1 Pck.  Vanillezucker 
200 ml Kefir, Dickmilch oder Buttermilch
 60 ml Kokosöl
120 g Äpfel, geschält und geraspelt
 200 g Heidelbeeren, tiefgekühlt
 
 Streusel :
 40 g Dinkelmehl 
20 g Mandeln, gemahlen 
20 g Mandeln, gehackt
60 g Kokosblütenzucker 
1 Prise Ceylon Zimt 
30 g Butter, weich
 
 Zubereitung : 
 
Für den Rührteig :
Mehl mit Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben. Zimt, Ei, Zucker, Vanillenzucker, Kefir, Dickmilch oder Buttermilch und Kokosöl dazugeben und mit dem Handmixer glatt rühren. Die Äpfel mit den tiefgekühlten Blaubeeren unterheben. 
 
Die Masse in die eingeölten Muffinformen füllen.
 


Für die Streusel :
Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben. Die übrigen Zutaten dazugeben und zwischen den Händen zu Streuseln verreiben. Die Streusel auf den Muffins verteilen.
 
 Backofen vorheizen :
Ober-/Unterhitze etwa 180 °C 
Heißluft etwa 160 °C
 25 Minuten 
 


 

Kommentare