slider

Photo

Kerstin
„𝚆𝚎𝚗𝚗 𝚍𝚞 𝚎𝚛𝚔𝚎𝚗𝚗𝚜𝚝, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚎𝚜 𝚜𝚘 𝚎𝚝𝚠𝚊𝚜, 𝚠𝚒𝚎 𝚙𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚎𝚜 𝙴𝚜𝚜𝚎𝚗 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚐𝚒𝚋𝚝, 𝚜𝚘𝚗𝚍𝚎𝚛𝚗 𝚗𝚞𝚛 𝚍𝚒𝚎 𝙸𝚍𝚎𝚎 𝚍𝚊𝚟𝚘𝚗, 𝚍𝚊𝚗𝚗 𝚠𝚒𝚛𝚍 𝚍𝚎𝚛 𝚠𝚊𝚑𝚛𝚎 𝚉𝚠𝚎𝚌𝚔 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚖 𝚂𝚝𝚛𝚎𝚋𝚎𝚗 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝙿𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚒𝚘𝚗 𝚔𝚕𝚊𝚛: 𝙼𝚎𝚗𝚜𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚕ü𝚌𝚔𝚕𝚒𝚌𝚑 𝚖𝚊𝚌𝚑𝚎𝚗, 𝚍𝚊𝚜 𝚒𝚜𝚝 𝚊𝚕𝚕𝚎𝚜, 𝚠𝚘𝚛𝚞𝚖 𝚎𝚜 𝚋𝚎𝚒𝚖 𝙺𝚘𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚎𝚑𝚝.“ - Thomas Keller

Willkommen zu meinen kulinarischen Kreationen

Search

Bücherregal
....
fghjfg

Karamellwaffeln



Zutaten für ca. 20 Waffeln :

250g Butter
400 g Magerquark
2 gehäufte EL Karamellbrotaufstrich 
6 Eier
500 g Weizenmehl 
1 Pck. Backpulver

eine Prise Salz
300 ml Milch

Außerdem :

Puderzucker
Sahne
flüssiges Karamell

Zubereitung :

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, vom Herd nehmen und ein paar Min. abkühlen lassen, dann mit Quark und Karamellaufstrich in eine große Rührschüssel geben und kurz durchrühren. Die Eier nacheinander einarbeiten, die Masse mindestens 5-6 Min. schaumig rühren.

 Mehl und Backpulver miteinander vermischen und auf die Butter-Eier-Masse sieben, eine Prise Salz dazugeben und alles rasch unterrühren, dabei die Milch nach und nach untermengen.

Den Teig zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

Das Waffeleisen auf höchster Hitzestufe vorheizen. Wenn die Backtemperatur erreicht ist, eine Schöpfkelle Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben und das Waffeleisen ohne Druck schließen. Die Waffel in ca. 3 Min. goldgelb backen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Weitere Waffeln backen, bis der Teig aufgebraucht ist.
 
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben, einen Klecks Sahne in die Mitte geben und mit flüssigem Karamell servieren.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen