slider

Photo

Kerstin
„𝚆𝚎𝚗𝚗 𝚍𝚞 𝚎𝚛𝚔𝚎𝚗𝚗𝚜𝚝, 𝚍𝚊𝚜𝚜 𝚎𝚜 𝚜𝚘 𝚎𝚝𝚠𝚊𝚜, 𝚠𝚒𝚎 𝚙𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚎𝚜 𝙴𝚜𝚜𝚎𝚗 𝚗𝚒𝚌𝚑𝚝 𝚐𝚒𝚋𝚝, 𝚜𝚘𝚗𝚍𝚎𝚛𝚗 𝚗𝚞𝚛 𝚍𝚒𝚎 𝙸𝚍𝚎𝚎 𝚍𝚊𝚟𝚘𝚗, 𝚍𝚊𝚗𝚗 𝚠𝚒𝚛𝚍 𝚍𝚎𝚛 𝚠𝚊𝚑𝚛𝚎 𝚉𝚠𝚎𝚌𝚔 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝚍𝚎𝚖 𝚂𝚝𝚛𝚎𝚋𝚎𝚗 𝚗𝚊𝚌𝚑 𝙿𝚎𝚛𝚏𝚎𝚔𝚝𝚒𝚘𝚗 𝚔𝚕𝚊𝚛: 𝙼𝚎𝚗𝚜𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚕ü𝚌𝚔𝚕𝚒𝚌𝚑 𝚖𝚊𝚌𝚑𝚎𝚗, 𝚍𝚊𝚜 𝚒𝚜𝚝 𝚊𝚕𝚕𝚎𝚜, 𝚠𝚘𝚛𝚞𝚖 𝚎𝚜 𝚋𝚎𝚒𝚖 𝙺𝚘𝚌𝚑𝚎𝚗 𝚐𝚎𝚑𝚝.“ - Thomas Keller

Willkommen zu meinen kulinarischen Kreationen

Search

Bücherregal
....
fghjfg

Spaghetti mit Tomatensauce aus getrockneten & frischen Tomaten

Zutaten:

Butter
gehackter Prosciutto di San Daniele
gewürfelte Schalotte
 Lorbeerblatt
 gehackte Knoblauchzehen
 Tomatenmark
getrocknete, gehacktTomaten
 Sahne
 zerkleinert Romatomaten
Pinot Noire
frische, gehackte Basilikumblätter
Salz
Schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
"TOSCANA", Gourmet Mischung mit Fleur de Sel
Spaghetti
Parmesan

Zubereitung:


Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und den Schinken hinzugeben. Anschl. die Schalottenwürfel, Lorbeerblatt, etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Gelegentlichem Umrühren und 10 - 12 Min. köcheln lassen. Dann den Knoblauch dazugeben, das Tomatenmark und die getrockneten Tomaten unterrühren 
und mit Pinot Noire ablöschen.
Zum Schluss dann die zerkleinerten Tomaten dazugeben und  ca. 20 Min. einkochen lassen.

Die Spaghetti al Dente kochen.

Das Lorbeerblatt entfernen und die Sahne unterrühren.
Kurz vorm Servieren das Basilikum untermengen und mit "TOSCANA", Gourmet Mischung abschmecken. Den Parmesan hobel und zu den Nudeln reichen.

Kommentare

  1. Die Idee kommt grade recht :-) Ich wollte heute meinen Tomatensaucen-Vorrat wieder aufstocken - und jetzt, wo du es sagst...ich hab noch getrocknete Tomaten. Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Getrocknete Tomaten verwende ich viel zu selten. Deine Kombination gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Wenn die diesjährige Tomatensaison noch auf sich warten lässt, muss sich frau ja irgendwie behelfen und getrocknete Tomaten sind dafür ein schöner Aromageber.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen