Freitag, 14. Dezember 2012

Eingelegte Heringe nach Kerstin´s Art


Zutaten :
 
8-10 eingelegte Heringe in Öl
2 säuerliche Äpfel
Gewürzgurken nach Geschmack
Zwiebeln
Dickmilch, Buttermilch, Saure Sahne, Joghurt

1 Lorbeerblatt
6-8 Wachholderbeeren
1 Nelke
Meersalz 

schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Chili aus der Mühle

Würzmix :
 
gemahl. Ingwer, Paprika, Koriander, Knoblauch, Kreuzkümmel, Piment, Senfkörner
getr. Majoran, Estragon, Oregano, Basilikum & Thymian
und etwas Orangenabrieb
* die Menge muss man ausprobieren, dafür habe Ich keine Angabe !!!


Zubereitung :


Dickmilch, Buttermilch, Saure Sahne und Joghurt in eine Schüssel gießen und gut miteinander verrühren. 

Die Heringe in mundgerechte Stücke schneiden, die Gurken in feine Scheiben schneiden. 
Die Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben hobeln. 
Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben hobeln und all dass in die Schüssel geben.

Alle Zutaten für den Würzmix gebe Ich in meinen Mörser und zermahle sie, anschl. nach und nach zu den Heringen geben, nicht alles, gut umrühren und abschmecken, erst zum Schluss würze ich das Ganze mit Salz, Pfeffer und Chili nochmal nach

Im Kühlschrank mindestens 24 Std. ziehen lassen.
Ggf. am nächsten Tag nochmal abschmecken und das Lorbeerblatt, Nelke und die Wachholderbeeren entfernen.

Dazu essen wir heiße Pellkartoffeln. 

Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!

Kochrezepte Basar am Wochenende #57

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin, hoffe, dir geht es besser!? Nein, tauschen möchte ich grad nicht mit dir...
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser ist relativ ... es geht so langsam aufwärts ,)

      Liebe Grüße Kerstin

      Löschen
  2. So gibt es die Heringe bei uns auch,nur noch eine klitzekleine Abwandlung: Calvados! Die Apfel müssen vorher in Calva marinieren und ein klitzekleines Schlückchen muss da noch zu der Creme...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee mit dem Calvados muss Ich mal ausprobieren, danke für den Tipp ;)

      Löschen