Dienstag, 31. Dezember 2019

Kokos ~ Curry mit Babyspinat, Tomaten und Hähnchenbrust



Zutaten für 4 Personen :
2 dicke Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 600 g Cherrytomaten 4 große Handvoll Babyspinat 2 EL Kokosöl 800 ml Kokosmilch 5 TL Garam Masala 4 TL Kurkuma 2 TL Kreuzkümmel
 
4 Hähnchenbrustfilet

etwas Erdnussöl

10 EL Sojasauce

1 EL Sesamöl

2 EL Zucker

Chilipulver

1 Limette

Salz

frischer Pfeffer aus der Mühle
 
Basmatireis zum Servieren


Zubereitung :
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und ganz fein hacken. 
Die Tomaten waschen, Strunk entfernen und halbieren, den Babyspinat waschen und trocken schleudern.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin 2-3 Minuten anschwitzen. Die Tomaten hinzufügen und ein paar Minuten mitbraten und mit Kokosmilch ablöschen. Das Ganze gut würzen und 10 bis 15 Minuten langsam vor sich hin köcheln lassen.
Babyspinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Nach Geschmack mit Salz und den Gewürzen abschmecken

In der Zeit wo die Sauce einreduziert, kann man das Fleisch zubereiten.

In einer Schüssel Sojasauce mit Sesamöl, Zucker, dem Saft der Limette und Chili gut vermischen. In einer Pfanne die Brüste in etwas Erdnussöl kurz von beiden Seiten scharf anbraten und die vorbereitete Sauce darüber geben. Etwas Hitze wegnehmen und einköcheln lassen. Dann die Pfanne beiseite stellen und das Huhn immer wieder mit der dickflüssigen Sauce übergießen.Bevor man das Fleisch aufschneidet mit ein paar Tropfen Limettensaft beträufeln.

Den Basmatireis auf den Teller geben, das Gemüse azugeben und zum Schluss dass in Stücke geschnittene Fleisch.