Sonntag, 1. September 2019

Ofenlachs in Tomaten ~ Apfelsauce mariniert mit knusprigen Kartoffelspalten und einem Salat aus Radiccio ~ Babyspinat mit Apfelspalten


Zutaten für 4 Personen :
  800 g küchenfertiger Bio-Wildlachs

 Marinade / Sauce :
100 g passierte Tomaten
2 EL Quitten- oder Apfelgelee
2 EL Hoisinsauce
schwarzer Pfeffer

1 kg festkochende Kartoffeln
4-5 EL Olivenöl
Kräutersalz
3-4 Zweige Salbei oder Rosmarin

1 kl. Kopf Radiccio
100 g Babyspinat
1 kleiner rotschaliger Apfel

Dressing :
Apfelessig
Öl
Pfeffer
Salz
kl. feingewürfelte Schalotte
1 EL gehackte Kräuter

Zubereitung :
Den Backofen auf 200°C mit Umluft vorheizen.

Salbei / Rosmarin waschen und zupfen. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale vierteln, mit Kräutersalz salzen und zusammen mit Olivenöl Salbei / Rosmarin mischen und in einer Auflaufform verteilen. Die Kartoffeln 15 Min. vorbacken.

Die feingewürfelte Schalotte in etwas Öl andünsten, in eine kleine Schüssel geben Dann Hoisinsauce, ie passierten Tomaten und Quitten- oder Apfelgelee dazugebe und vermengen. Mit Salz und grob gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

Den Lachs abspülen, trocken tupfen und mit der Sauce von allen Seiten einpinseln und in eine Auflaufform legen. Die restliche Sauce zur Seite stellen.

Lachs und die Kartoffeln in den Backofen stellen und die Temperatur auf 160°C mit Umluft reduzieren. Alles ca. 30 Min. braten.

In der Zwischenzeit bereitet man den Salat zu. Radiccio und Babyspinat putzen und klein zupfen. Apfel waschen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden. 
Das Dressing zubereiten und mit den Salaten und den Apfelspalten vermischen.

Kartoffeln, Lachs und Salat auf dem Teller anrichten. Die übrige Sauce dazureichen.