Freitag, 3. Juli 2015

Bananen ~ Eierlikör ~ Marmelade


Zutaten : 

1,2 kg reife Bananen
6-8 cl Eierlikör
500 g Gelierzucker 2:1
4 cl weißer Rum
1 TL Ceylon - Zimt
3 Bio-Zitronen

Zubereitung :

 Die Bananen schälen, in einen hohen Topf geben, mit Zitronensaft betreufeln und mit dem Zauberstab fein pürieren.


Dann kommen die restlichen Zutaten dazu, alles gut durchrühren und zum Kochen bringen. 5 - 6 Minuten sprudelnd kochen lassen und dabei immer wieder rühren. 


 Die heiße Masse in einen Messbecher umfüllen und soofort die vorbereiteten Gläser damit befüllen. 


Mit dem Deckel verschließen und für 5 Min. auf den Deckel drehen, anschließend wenden und auskühlen lassen, nicht wundern die Marmelade geliert noch nach.

Hinweis zur Lagerung & Haltbarkeit :
Beim Abkühlen sollte nun ein leichter Unterdruck entstehen, was man daran erkennen kann, dass sich der Deckel ein wenig nach innen wölbt.
Ob es funktioniert hat, dass könnt ihr leicht überprüfen, indem ihr einfach leicht auf den Deckel drückt. Wenn er sich nicht nach innen drücken lässt, ist alles in Ordnung und ihr könnt die Marmelade bedenkenlos für mehrere Monate kühl & dunkel lagern.
 

Donnerstag, 2. Juli 2015

Sahniger Kartoffelsalat


Zutaten für 3 Personen :

1,5 kg festkochende Kartoffeln
1 Becher Sahne
Melforessig
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Salz
1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
Petersilie, fein gehackt
Basilikum, fein gehackt
Schnittlauch, fein gehackt
Knoblauchrauke oder Schnittknoblauch, fein gehackt
Thymian, fein gehackt
Oregano, fein gehackt

Zubereitung :

Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, etwas abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Aus Sahne, Melforessig, den Gewürzen und Kräutern ein Dressing herstellen.

2-3 EL Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben und das Dressing darüber gießen, mit einer Gabel die Kartoffeln zerdrücken, umrühren, die lauwarmen Kartoffelscheiben dazugeben, vorsichtig umrühren und ordentlich abschmecken.
 Den Kartoffelsalat noch lauwarm Servieren. 


Spielregeln zum VeggiDay ...

Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein. Dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog Vegetarischer Donnerstag.