Sonntag, 29. März 2020

Beeren ~ Smoothie meine Vitaminbombe


Erfrischung gefällig ?
Dieser Beeren-Smoothie ist eine schnelle fruchtige Erfrischung und einfach zubereitet. Sie schmeckt nicht nur im Sommer. 
Dieser gesunde Smoothie wird in 3 Minuten zu einem vollwertigen Frühstück, wenn man zu den gemischten Beeren noch eine Banane und ein paar Vollkorn - Haferflocken dazu gibt.
Gesund, nährstoffreich, vegan, ohne Zusätze ... Vollwertig und lecker !

Zutaten für 2-3 Personen :
100 g Heidelbeeren
100 g Brombeeren
100 g Himbeeren / Erdbeeren
100 g Kokosjoghurt 
1 EL Agavendicksaft / Kokosblütenzucker
ein Spritzer Limettensaft 
200 ml kaltes Kokoswasser
 2-3 Eiswürfel
*wer möchte kann noch Zitronenmelisse dazugeben

Zubereitung : 
Die Beeren waschen, trocken tupfen, verlesen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Standmixer geben und cremig pürieren.
Den Smoothie in Weck Flaschen oder Gläser füllen und sofort servieren. 

Tipp :
Als Sattmacher kann man anstatt des Kokowassers, Alpro Sojadrink Light mit Protein oder eine andere vegane Milchalternative verwenden.


Sonntag, 15. März 2020

Couscous ~ Salat mit Granatapfel


Zutaten für 4 Personen :
300 g Couscous
300 ml Gemüsebrühe
2 TL Ras el Hanout
1 Granatapfel
1/3 Bund Minze
1/3 Bund glatte Petersilie
2 Frühlingszwiebeln
4 EL frisch gepresster Zitronensaft
Saft von einer BIO - Orange
4 EL Olivenöl
1 Spitzpaprika
2 Tomaten
Salz
Harissa 
Granatapfelsirup
 Zubereitung :
Brühe über den Couscous gießen und ca. 10-15 Minuten quellen lassen.

Paprika und Tomaten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Gemüsebrühe mit Zitronensaft und Ras al Hanoud vermischen.

Den Granatapfel aufschneiden und die Kerne herausklopfen.

Frühlingszwiebeln, Minze und Petersilie putzen, waschen und fein schneiden.
Den fertigen Couscous noch einmal durchrühren und anschließend Paprika, Tomaten, Granatapfel dazugeben und Orangensaft, Olivenöl, Salz und Minze, ggf. noch etwas Ras el Hanout, Granatapfelsirup und Harissa vermischen und abschmecken. Vor dem Servieren mit Granatapfelkerne dekorieren.

 Zum Abwandeln :
Wer mag, kann auch noch ein paar klein geschnittene, getrocknete Aprikosen oder Rosinen / Datteln oder Feigen hinzufügen.