Mittwoch, 20. März 2019

Grünes Dinkel ~ Sandwich mit Babyspinat, Tomaten und Mozzarella


Zutaten für 4 Personen :
8 Scheiben Dinkel - Toastbrot
1 Stange Mozzarella
2 Strauchtomaten
Kräutersalz
500 g Babyspinat
1 Schalotte, fein gewürfelt 
4 EL geriebener Parmesankäse
schwarzer Pfeffer

Zubereitung :
Zuerst de Babyspinat waschen und grob zerhacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Babyspinat zusammen mit der Schalotte andünsten. Mit etwas gemahlenem Pfeffer, dem Parmesankäse und Toscana-Gewürzmischung abschmecken und etwas abkühlen lassen.


Die Tomaten waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Kräutersalz würzen. Den Mozzarella ins dünne Scheiben schneiden.


 Das Toastbrot auf einem Backpapier auslegen.


 Ober-und Unterseiten dünn mit Spinatmasse bestreichen, mit Mozzarella und Tomaten belegen und zusammen legen.


Und ab damit in den Toaster.


Samstag, 16. März 2019

Oma´s leckerer Nudelsalat ... meine Geheimwaffe

 
Einfach gemacht und für jedes Wetter geeignet ...
 
 Wenn nichts mehr geht ... Nudelsalat geht immer.
Es gibt so Rezepte, die macht man immer wieder, sie dürfen auf keiner Party und keinem Buffet fehlen. Ob an Geburtstagstagen, Picknick, Familienfesten, Grillen mit Freunden oder zur Silvesterparty ... ein leckerer Nudelsalat darf nicht fehlen. Auch zum Mitnehmen sind sie top ! 
 
In 20 Minuten fertig.
 
 Zutaten für 4 Personen :
250 g Dinkel - Hörnchennudeln
200 g dünn geschnittener Fleischkäse
8 Gewürzgurken
60 ml Gurkenwasser
250 ml selbstgemachte Mayonnaise mit einem Hauch Knoblauch
2-3 EL fein geschnittene Kräuter : Schnittlauch, Petersilie & Maggikraut
etwas mittelscharfen Senf je n. Geschmack
Salz
schwarzer Pfeffer
* wer möchte kann noch Erbsen & gek. Eier zum Salat geben
 
Zubereitung :
Den Fleischkäse in feine Streifen schneiden. Die Gurken kleinschneiden.
 
Dinkelnudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, kurz abschrecken (nicht kalt werden lassen) und in eine große Schüssel geben. Die noch warmen Nudeln mit 4 EL Gurkenwasser vermengen. 
 Fleischkäse, Gurken, Senf und die Kräuter zu den Nudeln geben und mit der Mayonnaise gut vermischen. Mit dem restlichem Gurkenwasser, Salz und Pfeffer würzen. Wichtig für einen intensiven Geschmack ist, dass der Nudelsalat lange genug durchzuziehen kann. Der Salat sollte vor dem Essen angemacht mindestens 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen.
Wichtig für einen intensiven Geschmack ist, dass der Nudelsalat lange genug durchzuziehen kann. Der Nudelsalat sollte vor dem Essen angemacht mindestens 30 Minuten im Kühlschrank stehen.
 
Vor dem Servieren nochmal durchmischen und ggf. nachwürzen.
 
Er lässt sich gut vorbereiten und hält sich im Kühlschrank durchaus 2-3 Tage.