Freitag, 8. Mai 2015

Zitronenmelisse ~ Zucker



Zutaten :


 500 g Zucker
 80 - 100 g Zitronenmelissenblätter
* wer möchte kann noch Zitronenthymian dazugeben
 Abrieb von einer Bio-Zitrone

Zubereitungsschritte :
 
Die Zitronenmelissenblätter abzupfen, waschen und trockentupfen.

Zucker, Zitronenmelisse und den Zitronenabrieb in den Mixer geben und das Ganze aufmixen. Über Nacht in einen geschlossenen Behälter geben.
Am nächsten Tag auf einem Backblech verteilen und bei bis 40°C im Backofen (einen Kochlöffel in die Tür klemmen) oder an einem warmen Ort trocknen lassen, dabei regelmäßig durchrühren, damit keine groben Klumpen entstehen.
Wenn der Zucker trocken ist wird er eventuell noch einmal durch ein Sieb gestrichen.
  

In einem luftdicht verschlossenem Behälter und dunkel aufbewahren.
 
Verwendung :
Erdbeeren damit zuckern, Erdbeer - Tiramisu, Erdbeerpesto, Tee´s damit verfeinern, zu Eiskreationen wie Sorbets, in Quark oder Joghurt-Desserts, zum Backen oder in süße Fruchtsaucen und Bowle.

Tipp :
Ich gebe zu meinem Quittengelee ein paar TL dazu.


Kommentare:

  1. Klingt total lecker.
    Ich werde es unbedingt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Der Zucker ist wunderbar. Lediglich im Rezept würde ich empfehlen das Ganze nicht in einen herkömmlichen Mixer zu stecken. Bei mir ist dsd sofort zu einem festen Klumpen geworden und ließ sich nicht mehr pürieren. Ich würde eher den pürierstab empfehlen.

    AntwortenLöschen