Samstag, 18. Mai 2013

Tiroler Apfelschmarrn aus dem Backrohr

 
Zutaten für 4 Personen :
 
60 g Mehl
1 Prise Salz
Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
1 EL Rum
200 ml Milch
6 Eigelbe
6 Eiweiße
80 g Butterschmalz
2 große Äpfel
20 g Butter
1 TL Zucker
40 g gehackten Walnüsse
Zucker & Zimt zum Bestäuben
 
Zubereitung 
 
Backofen auf Umluft 180 °C vorheizen.
 
Teig :
 
Mehl, Salz, Zitronenschale und Rum verrühren, nach und nach die Milch und die Eigelbe untermischen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und locker unter die Milchmischung ziehen.
In einer Auflaufform ca. 10 g Butterschmalz erhitzen, die Hälfte des Teiges eingießen und 8 Min. vorbacken, so das der Teig eine feste Oberschicht bekommt.
Anschließend die Äpfel waschen, schälen, vierteln und in Spalten schneiden oder ganz grob reiben. 
Die Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und die Äpfel mit dem Zucker darin goldgelb werden lassen. Die Walnüsse zu den Äpfeln geben und alles bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen.
Die Äpfel in die Auflaufform geben und den restlichen Teig drübergießen.
In den Backofen geben und 8 Min. backen, anschl. die Masse mit 2 Gabeln in grobe Stücke zerreißen und 20 g Butterschmalz dazugeben, weitere 10 Min. backen.
Vor dem Servieren mit Zimt-Zucker bestäuben und sofort servieren.

http://1.bp.blogspot.com/-U35gqdFTGO0/Tx07Jx0nzkI/AAAAAAAACFw/ObDnagZh6nw/s400/Kerstin+1212.png

Kommentare:

  1. yummy, ein leckeres "fresschen" für pfingsten :-))
    schöne feiertage für dich und deine lieben!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmmmmmmmmmmmmmmm lecker! Bei uns gibt es aber Rhabarberkuchen an diesem Wochenende. Der erste Rharbarber der kommt bei uns auf den Kuchen, jedes Jahr.

    Ein schönes Pfingstfest wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Der Apfelschmarrn hat was. Zimt und Zucker und viele können sich dann nicht mehr bremsen. :-)

    Liebe Grüße und schöne Pfingstfeiertage
    Anna

    AntwortenLöschen