Freitag, 11. Juli 2014

Eingelegte Zucchini in würzigem Condimento Bianco mit Honig & Ingwer und Olivenöl

Aufruf zum Geburtstagsevent “Sommermitbringparty”


SuessblogBanner_2Geburtstag



Ilona von Suessblog feiert ihren 2. Bloggeburtstag und einlädt zur Sommer-Mitbringparty ein, ich bringe meine eingelegten Zucchini in würzigem Condimento Bianco mit Honig & Ingwer und Olivenöl mit. 
Liebe Ilona alles Gute zu deinem Bloggeburtstag !

Zutaten für 6 Gläser à 225 ml :
8 Zucchini
3 Schalotten
1-2 Knoblauchzehen
2 EL Maggikraut
11/2 EL Kräuter de Provence
1 TL Senfkörner
2 Lorbeerblätter
2 Nelken
2 Wachholderbeeren
6 Pfefferörner 
300 ml Olivenöl +/ -  


Zubereitung :
Die Zucchini waschen die Enden abschneiden, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln, die Zucchinischeiben salzen in ein Sieb geben und 1 Std. ziehen lassen. 


Anschließend mit Wasser abspülen, auf einem Handtuch ausbreiten und trocken tupfen. 

Die Zucchini in Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden, das Maggikraut waschen, trockentupfen und klein hacken.

Senfkörner, Nelke, Wachholderbeeren, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Kräuter de Provence leicht in der Pfanne anrösten und herausnehmen. Etwas Olivenöl in die Pfanne geben, die Schalotten und den Knobi darin andünsten, mit Condimento Bianco ablöschen und 5 Min. köcheln lassen dann das restl. Olivenöl dazugeben und erhitzen. Anschließend die Lorbeerblätter, Wachholderbeeren und die Nelken entfernen.
 Dann werden die Zucchinischeiben hinzugefügt, vorsichtig durchrühren und weitere 5 Min. bei ausgeschaltetem Herd ziehen lassen lassen, mit Salz gut abschmecken .
In die vorbereiteten Twist - Off - Gläser füllen, ggf. noch mit Olivenöl bis unter den Rand auffüllen. Sofort verschließen für 5 Min. auf den Decel drehen, dann wenden und komplett auskühlen lassen.

Haltbarkeit :
 Min. 3 Monate wenns gut gekühlt wird, ansonsten sollte man es bei 90 °C - 30 Min. sterilisieren, dann hält es sich länger.

Isst man als Vorspeise, passt zu Käse, Gegrilltem oder nur auf frischen Baguette.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen