Montag, 5. Mai 2014

Salbei ~ Thymian ~ Honig ~ Sirup für die Grippezeit


Honig ist ein anerkannter Bakterienkiller, er hilft bei chronischen Entzündungen der Nebenhöhlen, Husten und Heiserkeit und ist besser als Antibiotika. 

Gegen Erkältungen sollte der Salbei ~ Thymian  ~ Honig ~ Sirup pur auf der Zunge zergehen gelassen werden. Wer ihn lieber in Milch auflösen möchte sollte wissen, bei zu große Hitze kann der antibakterielle Effekt gemindert oder gar zerstört werden.

Zutaten :

 250 g kaltgeschleuderter Imkerhonig
 oder für Veganer mit Tannenspitzenhonig oder Löwenzahnhonig à l´Orange 
und Löwenzahnhonig Nr. 2
15 frische Salbeiblätter
4 Zweige frischer Thymian
2 Nelken 
10 EL Zitronensaft + etwas Abrieb

Zubereitung :

Den Honig in ein größeres Glas umfüllen und die restlichen Zutaten dazugeben. Das Glas verschließen und gut durchschütteln, an einem warmen Ort in den Herbst ziehen lassen.

 Ab und zu mal zu schütteln und umdrehen, damit sich alles gleichmäßig vermischt. 
Im Herbst werden die Salbeiblätter, Thymianzweige und die Nelken mit Hilfe eines Tuchs ausgedrückt. Dann den Sirup in kleine Flaschen abfüllen. 
Die Flaschen sollten Sie kühl und dunkel lagern.

 Anwendung :
Erkältung, Husten und Heiserkeit

1 Kommentar: