Donnerstag, 12. September 2013

Reis mit Zucchini ~ Tomaten ~ Parmesan ~ Sauce


Jeden Donnerstag wird bei uns zuhause Vegetarisch gegessen ...

Hilfe ... 
die Zucchini werden einfach nicht weniger ... in diesem Jahr werde Ich von den Zucchini überrollt. Von der Nachbarin, von Schwiegermutter und deren Freundin, von einer Bekannten und dann sind ja noch die im eigenen Garten ... ein Wahnsinn, wie werde Ich die blos alle wieder los?
Die verfolgen mich nachts schon im Schlaf ... heute geht´s denen so richtig an den Kragen.
Am Vormittag hab ich schon 12 Gläser eingelegte, gegrillte Zucchini gemacht.
Dann dieses Mittagessen und jetzt gibts noch ein paar Gläser mit eingelegten Auberginen & Zucchini
die hat sich meine Schwiegermutter gewünscht. 
Und wär mir die nächsten Tage, noch Zucchini bringt ... der kann Rennen *-*

Zutaten:

 2 Zucchini
400 ml von meiner hausgemachten Tomatensauce aus dem Glas
200 ml Soja Cuisine
Schwarzer Pfeffer 
Reis
Parmesankäse
Öl zum Anbraten

Zubereitung :

Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zucchini von beiden Seiten darin anbraten.
Mit Tomatensauce und Soja Cuisine anreichern, gehobelter Parmesan dazugeben und miteinander verrühren und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.
Reis auf dem Teller anrichten, die Zucchini dazugeben und mit frisch gemahlenem Parmesan zusammen genießen.

Spielregeln zum VeggiDay ...

 



 

Koch ein vegetarisches oder veganes Gericht deiner Wahl, bau den Banner ein, verlinke den Blog Vegetarischer Donnerstag auf dem die Rezepte gesammelt und vorgestellt werden und trag den Namen VeggiDay in deinen Labels ein, dann poste dein Rezept auf deinem Blog und gib mir deinen Link hier in die Kommentare, im Laufe des Tages erscheint dein Rezept auf dem Blog  Vegetarischer Donnerstag


Die neuen Banner findet ihr hier & hier, die Auswahl bleibt Euch überlassen.



Kommentare:

  1. So etwas ähnliches habe ich heute mir rasch mit dem übrigen Reis auch gekocht. Allerdings nur mit geschälten Tomaten und auf ungarische Art mit süßem Paprika und Pfeffer. Das ist ja so lecker. Zuchini und Parmesan kann ich mir aber auch gut vorstellen.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch mal wieder was.
    http://magentratzerl.wordpress.com/2013/09/19/rezepte-von-haya-molcho-zucchini-kebaps-und-mejadra-mit-grunkern/
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen