Mittwoch, 19. Oktober 2011

Gebrannte Creme mit Baileys und Schokosahnehaube


 Regen,Regen nichts als Regen ... da braucht man Balsam für die Seele :-)

Zutaten für 6 Personen :

Gebrannte Creme :
 100 g Zucker
 50 ml Wasser
 50 ml Wasser, heiss
 400 ml Milch 3,5 %
 100 ml Baileys
 4 Eigelb
 1 EL Stärke
Schokoladensahne :
 200 g Milka Noisette Schokolade
 500 g Schlagsahne

Zubereitungsschritte :

Gebrannte Creme :
Den Zucker mit kaltem Wasser in einem weiten Topf aufkochen und so lange köcheln lassen , bis ein braunes Karamell entsteht.

Den Topf von der Herdplatte nehmen. Das Karamell mit dem heißen Wasser ablöschen und sofort zudecken. Anschl. den Topf auf die Herdplatte zurückstellen. Das Karamell aufkochen und unter stetem Rühren auflösen.

Die Milch, Eigelb und Stärke verrühren. und in den Topf gießen und gut verrühren. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze kurz vors Kochen bringen. Sofort von der Platte nehmen.

Den Topf ins kalte Eiswasser stellen und unter stetem Rühren auskühlen lassen. Ist die Massen zur Hälfte abgekühlt mengt man den Baileys unter und rührt weiter bis sie fast vollständig abgekühlt ist . Anschl. die Masse durch ein Sieb gießen und in Gläser oder Schälchen abfüllen und sofort kalt stellen . Mindestens 5 Std. sollte sie gekühlt sein !!!!

Jetzt wird die Schokoladensahne hergestellt ,den auch sie muss gut gekühlt sein , sie wir erst kurz vor dem Verzehr aufgeschlagen und auf die Creme gegeben.

Schokoladensahne :
Die Noisette Schokolade fein reiben. Die Sahne in einen Topf geben und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Schokolade darin schmelzen. Die Schokoladensahne in ein hohes Gefäß abfüllen und mind. 4-5 Std. kühl stellen , besser noch über Nacht !!!

Um das Dessert zu vervollständigen nun die Sahne wie gewohnt aufschlagen und auf die gebrannte Creme geben und mit geriebener weißer Schokolade oder Cocosraspeln dekorieren .

Kommentare:

  1. hmmm, die Creme ist in der Tat "Verboten gut", gerade richtig für angeschlagene Seelchen.

    liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Du treibst mich mit deinen Rezepten noch in den kulinarischen Wahnsinn !!! :):):)

    ICH WILL AUCH !!!

    ... wenn nur diese elenden Kalorien nicht wären. Da bin ich schon vom blossen Lesen deiner Rezepte 5 kg schwerer !!! :)

    Liebe 'süsse' Grüsse

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie fein :0))) ... schade, dass man nicht einfach mal eben in den Bildschirm greifen kann (... jetzt bitte nicht auf die Uhrzeit kucken!!!) ;0)

    Herzliche Grüße an Dich,
    Sonja

    AntwortenLöschen