Dienstag, 18. Oktober 2011

Borschtsch "борщ" nach dem Rezept meiner Oma

 

Ich liebe Borschtsch ... dafür würde ich jedes Essen stehen lassen ;o)

Unser Familierezept ... Borschtsch mit gaaaanz viel Dill ...
Dill ist Pflicht, sonst schmeckt das nicht.

Zutaten für 6 Portion:

1 kg Rinderbrust

2 Lorbeerblätter

2 Knobizehen

1 Zwiebel

1 rote Beete oder Saft

1 Stiel Lauch

1 rote Paprika

1 gr. Dose geschälte Tomaten

2-3 Karotten

8-10 Kartoffeln

1/2 Weißkohl

1/2 Tube Tomatenmark

1 Prise Zucker

Tabascco

Bouillon

Pfeffer , Salz

1 gr. Bund Dill

1 Chilischote

Zubereitungsschritte :

Die Rinderbrust setze ich in einem gr. Topf mit Wasser, der Zwiebel, Lorbeerblatt, Knobi und würze gut mit Pfeffer, Salz und Bouillon. 
Das Fleisch koche ich so lange bis es zu 3/4teln weich ist.

In der Zwischenzeit schneide ich das Kraut in ganz feine dünne Streifen. Die Kartoffeln und die Karotten schäle ich und würfele sie klein. Den Lauch halbieren, in Streifen schneiden .Zwiebel und Paprika kl. würfeln.

Wenn das Fleisch zu 3/4teln weich ist nehme ich die Knobizehen und die Lorbeerblätter heraus und gebe Tomatenmark, gesch. Tomaten und dann das restl. Gemüse dazu. Anschl. kommen dann die Gewürze und Zucker dazu, den Borschtsch gut ab schmecken. Die Chilischote gebe ich ganz hinzu, sonst wirds mir zu scharf und den ganzen Bund Dill obenauf.

Den Borschtsch nicht mehr sprudelnd kochen, sondern vor sich hinköcheln lassen bis alles weich ist, anschl. das Fleisch herausnehmen und kl. würfeln und zurück in den Topf geben . Den Bund Dill entferne ich auch noch.

Auf dem Teller gebe ich dann noch Schmand und kl. geschnittener Dill auf die Suppe und ein paar Spritzer Tabascco .
Dazu essen wir frisches Weissbrot.

Info :
Ich verwende rote Beete Saft weil ich die Knolle nicht mitessen möchte, dass ändert aber nichts am Geschmack.


Kommentare:

  1. wenn er schon für eine ganze Woche reichen muss, ist bestimmt noch ein Tellerchen für mich übrig.

    AntwortenLöschen
  2. @ Lamiacucina :
    Robert für Dich ist auch noch was da ;o)

    AntwortenLöschen