Mittwoch, 30. September 2015

Marillen ~ Kürbis ~ Marmelade mit einem Hauch Ingwer


Ein Muss auf eurem Frühstückstisch ...

Zutaten für 8 Gläse á 200 ml :

800 g Hokkaido
300 g Marillen = Aprikosen
1/2 l frisch gepresster Orangensaft
Schale von einer unbehandelten Bio-Orange
2 EL Limettensaft
4 EL Vanillesirup
ein Hauch von frisch, geriebenem Ingwer
500 g Gelierzucker 3:1 

 Zubereitung :

Den vorbereiteten Hokkaido und die Marillen klein würfeln, mit dem Orangensaft in einen hohen Topf geben. Das Vanilleeirup zum Kürbis geben und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten weich garen. 

Das Ganze anschließend mit dem Zauberstab ganz fein pürieren und auskühlen lassen. 
Den Limettensaft, den Hauch vom Ingwer und den Gelierzucker untermischen und unter Rühren zum Kochen bringen.

5 Min. sprudelnd kochen lassen, in einen Messbecher umfüllen und sofort in die vorbereiteten Twist-Off-Gläser füllen, verschließen und für 5 Min. auf den Kopf stellen.
Anschließend wenden und komplett auskühlen lassen. 
 
Schmeckt besonders lecker auf einem mit Butter bestrichenen Brioche, Hefezopf und Vollkorn,- oder Bauernbrot.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Marmelade
    Lg. Heide

    AntwortenLöschen
  2. Wow das klingt ja köstlich, eine tolle Idee!Da hätte ich nur allzu gerne ein Gläschen von;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen