Samstag, 8. August 2015

Auberginen ~ Ajvar


Zutaten für 5-6 Gläser :

1,2 kg Auberginen
600 g gelbe Paprika 
600 g rote Paprika
6 Knoblauchzehen
EL Rotweinessig
2 TL Salz
1 TL Zucker 
3 TL Rosenpaprika
100 ml Olivenöl 

Zubereitung :
  
Den Backofen auf 250° C vorheizen. 
Auberginen & Paprika kalt abspülen und mit dem Knoblauch zusammen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 

Die Paprikaschoten und der  Knoblauch garen ca. 20 Min. im Ofen, dann vom Blech nehmen und die Auberginen noch weiter 20 Min. garen lassen.

Den Paprika rasch unter kalem Wasser abspülen, mit einem scharfen Messer häuten, Stielansatz und Kerne entfernen. 
Anschl. werden die Schoten grob gehackt. Den Knoblauch auf ein Brett legen und mit der Klinge ausdrücken. Die Auberginen kaltabspülen, häuten und grob zerhacken. 
 
Die Auberginen und der Paprika zusammen mit dem Knoblauch im Mixer nicht zu fein pürieren und dann in eine Schüssel umfüllen. Mit Essig und den restlichen Gewürzen vermischen, das Öl im Anschluss ganz langsam unterrühren. 

Das fertige Ajvar in vorbereitete Gläser füllen und im Backofen auf 80 °C - 10 bis 15 Minuten sterilisieren. 
Die Gläser auffüllen, verschließen und auf den Kopf stellen. Im Backofen bei 60 °C noch einmal alles pasteurisieren lassen.

Danach den Ajvar langsam auskühlen lassen.


Haltbarkeit :

Gut gekühlt 2-3 Monate haltbar.

Verwendung : 

Passt zu mediterranen Suppen & Eintöpfen, zu gegrilltem Fleisch & Fisch, Schafkäse, dient als Grundlage für Dips und Saucen oder ganz einfach als Brotaufstrich.

1 Kommentar:

  1. Gute Idee Ich mache immer nur tradizionelen Ajvar aber werde diesen sicher probieren

    AntwortenLöschen