Freitag, 28. Februar 2014

Feigen ~ Chutney mit Feigen ~ Minze



Zutaten :


 getrocknete Soft-Feigen 
  brauner Zucker 
 Portwein 
 Apfelsaft 
 Johannisbeeren-Gelee
 Aceto balsamico
ein paar Chilifäden
ein paar Blättchen Feigen-Minze


Zubereitung :


Die Soft-Feigen fein würfeln.
 Braunen Zucker in einem Topf vorsichtig schmelzen, mit Portwein und Apfelsaft ablöschen und 5 Minuten einkochen lassen. Feigen, Chilifäden und Johannisbeeren-Gelee dazugeben. 10–15 Minuten unter Rühren nicht zu dick einkochen lassen, bis nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden ist.

Die Feigenmasse in einem Mixer fein pürieren. Zurück in den Topf geben und unter Rühren aufkochen. Mit dem Balsamico und Feigen-Minze würzen.


Sofort heiß in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen und die Gläser direkt verschließen. 
 Vollständig auskühlen lassen. 

Haltbarkeit :

Hält sich ungeöffnet mindestens 4 Wochen.
 
Tipp: 

Passt zu würzigem Käse, Fleischterrinen, Pasteten oder einfach pur auf ein Brioche.


Kommentare:

  1. Da hast du was schönes für mich ausgepackt ;) ich liebe Feigen! Seit Indien mache ich regelmäßig auch Chutneys. Dein Rezept kommt gleich auf die To-Do-Liste :) Danke!

    Liebe Grüße, Semiha

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich mache oft Chutneys, mit allem Moeglilchen. Feigen hab ich noch nie probiert, also gehoeren die auf die Liste!!

    LG Wilma

    AntwortenLöschen