Mittwoch, 25. September 2013

Spanische Mandeltorte ~ Tarta de Santiago

 
Zutaten
 
Mürbeteig :
200 g Mehl
80 g Zucker
100 g Butter
1 Ei
 
Mandelmasse:
250 g gemahlene Mandeln
200 g Zucker
4 Eier
2 TL Bio Zitronenschalenabrieb
1 Msp. Ceylon Zimt
1 EL Amaretto

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
 
Mürbeteig:
Mehl, Zucker, zimmerwarme Butter und ein Ei in eine Schüssel geben und zu einem Mürbeteig kneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und kurz im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
 
Mandelmasse:
Eier, Zucker, Zitronenschalenabrieb, die gemahlenen Mandeln, Amaretto und den Ceylon Zimt schaumig schlagen.
 
Den Mürbeteigboden in einer ausgefetteten und bemehlten Tarteform auslegen.
Die Mandelmasse auf den Boden gießen und gleichmäßig verteilen.
Die Tarteform in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 30 Min. backen.
 
Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.
 

Kommentare:

  1. mmmmmmmmmmmmmmmh das liest sich ja lecker, da hätte ich gerne ein Stückchen.

    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  2. Die Spanier mit ihren Mandeln. Ich liebe diese Kreationen. Sieht sehr lecker aus.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Schieb rüber die Torte, lecker, alles meins !!!! Nee, ein Stück reicht mir ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, lecker - ist noch ein Stückchen für mich übrig ? :)

    AntwortenLöschen