Sonntag, 15. September 2013

Schoko ~ Kuchen mit flüssigem Kern im Glas


Zutaten für 6 Gläser :

150 g zimmerwarme Butter
120 g Zucker
3 Eier
80 g geschmolzene Schokolade
100 g Mehl  
6 Stücke Schokolade deiner Wahl oder Schoko-Toffee

Zubereitung :
 
Zuerst wird der Rost aus dem Backofen entfernt und zur Seite gestellt, bevor der Backofen auf 180°C vorgeheizt wird. Sechs kleine Weck-Gläser sorgfältig mit Butter ausfetten.
  
Butter mit Zucker schön schaumig rühren, bis sich weiße Spitze bilden, nach und nach die Eier dazugeben und weiter rühren, bis sich eine schöne, schaumige Masse gebildet hat. Das Mehl zur  Schaummasse sieben und unterziehen. Dann die Schokolade und die gehackten Paranüsse dazugeben und unterrühren. Den Schokoladenteig gleichmäßig auf die vorbereiteten Weck-Gläser verteilen. 
In jedes Glas ein Stück Schokolade hinein drücken.
 

Den zur Seite gestellten Rost auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofens einschieben, die Gläser darauf stellen und je nach dem wie man den Kuchen genießen möchte 10-20 Minuten backen. Da Ich einen flüssigen Kern bevorzuge, kam der Kuchen schon nach 14 Min. aus dem Ofen.
 
 
 Den Kuchen etwas abkühlen lassen, dann mit Sahne und Deko noch warm im Glas als Dessert servieren.

Mehr zu Kuchen im Glas erfahrt ihr in ein paar Tagen hier auf dem Lifestyle-Blog „ThisIsWhatWeLove“ von Deals.com
 

Kommentare:

  1. Kuchen mit flüssigem Kern schwirrt mir schon lange im Hinterkopf herum. Im Glas sieht das dann super lecker aus. irgendwann wird der Tag kommen wo ich das dann in die Tat umsetze...

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Da läuft mir ds Wasser im Mund zusammen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabber nicht alles so voll ... iss lieber ein Stück mit ;)

      Löschen
  3. Hmmmh, den merke ich mir für meine kleine Schwester und Nichten. Die Lieben den flüssigen Schokokern auch sehr ;) danke! Liebe Grüße, Semiha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der flüssige Kern ist aber auch was leckeres ;)

      Löschen