Montag, 18. März 2013

Holunderblüten ~ Panna Cotta


Zutaten für 8 Portionen :

8 Blätter Gelatine
500 g Sahne
500 g Schmand
150 ml Holunderblütensirup

Zubereitung :

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 
Die Sahne erhitzen, vom Herd nehmen und den Schmand und das Holundersirup dazugeben und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Die Masse in 8 Gläsern, die vorher mit eiskaltem Wasser ausgespült wurden verteilen und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

Vor dem Servieren mit frischen Heidelbeeren belegen und sofort genießen.

Kommentare:

  1. Herrjee, jetzt dachte ich grad, woher hat Kerstin denn jetzt schon Holunderblüten? Aha, Sirup - davon hätte ich ja auch noch im Keller...

    AntwortenLöschen
  2. Hihi Hollerblüten kann auch Ich nicht herzaubern nur aus dem Keller hervorzaubern ... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Im ersten Augenblick dachte ich das gleiche wie Wilde Henne. Woher nur hat sie jetzt schon Holunderblüten? :-)
    Sahne Schmand ist eine gute Mischung, die ich auch oft verwende. Vielleicht probier ich das einmal mit meinem Rosensirup vom letzten Sommer.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anna, mit Rosensirup schmeckt es auch ganz toll, als Deko noch kandierte Rosenblätter dass sieht wunderbar aus ;O)

    AntwortenLöschen
  5. Bestimmt seht blumig. Lecker :-)

    AntwortenLöschen