Samstag, 24. November 2012

Frikadellen mit Zucchini, Champignons & Käse


Mein Beitrag für den ersten Bloggeburtstag von Manu´s Küchengeflüster


Zutaten 

200 g Weissbrot ohne Rinde
  Milch
1-2 Zwiebel
1/2 kl. Zucchini
1 D. Champignonköpfe
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
3 EL Sahne
1 kg gem. mageres Hackfleisch
2 Eier
1 B. Schmand
Scharfer Senf
  getrockneter Majoran
Käsestifte
Paniermehl
Öl
Zubereitung

 Das Weissbrot in Würfel schneiden und in einer Schüssel in der Milch
einweichen. Die Pilzeköpfe vierteln.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze anbraten, Pilze, geraspelte Zucchini und Knoblauch hinzufügen und kurz mitdünsten.

Den Backofen auf 140 °C vorheizen.

Das Hackfleisch, das eingeweichte Brot, die Eier, den Senf und das angedünstete Gemüse
gut miteinander vermischen. 
Mit Bio Chili Saltini's, Cayennepfeffer, Muskatnuss und Majoran kräftig würzen.

Die Hackfleischmasse zu Frikadellen formen, Käsestifte eindrücken und verschließen.
Anschl. in Paniermehl wenden und in Öl ausbacken.

Kommentare:

  1. tolle Kombi, für Hackfleisch bin ich immer zu haben :-)

    AntwortenLöschen
  2. Schon wieder...so langsam glaube ich ja schon, dass du es auf meinen Mann abgesehen hast.
    Hackfleisch...nichts aber auch gar nichts schmeckt ihm besser.

    ♥lich Sybille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kerstin in geheimer Mission ... Grüße an "meinen" Hackklops *o*

      Grüßele Kerstin

      Löschen
  3. Hmmmmmmmm, da mag ich direkt reinbeißen. Am besten jetzt sofort!
    Herzlichen Dank Dir für Deinen lecker anzusehenden Beitrag zu meinem Event. Hackfleisch, Schwammerl UND Käse ist eine Kombi die mir sehr gut gefällt!

    LG von Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      es freut mich dass dir meine Frikas gefallen.

      LG Kerstin

      Löschen
  4. Boah sieht das lecker aus ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen