Mittwoch, 8. August 2012

Zitronenhühnchen ~ Nuggets


Morgen ist es wieder soweit : Donnerstag ist VeggiDay ... Bitte mitmachen *-*
Einige von Euch unterstützen uns schon tatkräftig an jedem Donnerstag ...

Es wäre supertoll wenn sich auch noch andere Bloggerinnen und Blogger anschließen würden, immerhin tun wir etwas für unser aller Umwelt.
Ein kleiner Beitrag kann doch jeder leisten, es tut nicht weh und kostet kein Geld.
Rappel dich auf ... komm in die Gänge und mach mit beim "allwöchentlichen VeggiDay"
So kannst Du mitmachen ...
Banner aussuchen, kopieren, VeggiDay in den Labels eintragen, Rezept posten und schon bist DU dabei.
Eine Verlinkung zu Melanie´s touche-à-tout und / oder meinem Blog würde uns sehr freuen


Zutaten für 4 Personen :
4 Maishähnchenbrüste
Himalaya - Würzmischung von Krautrausch
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Paniermehl
Mehl
Sahne 
2 Biozitronen + Abrieb
frisches Rosmarin
Butter
Öl zum Anbraten

Zubereitung : 
Die Hähnchenbrüste abwaschen, trockentupfen und rundherum mit Himalaya - Würzmischung würzen, Zitronenabrieb drüber streuen und mit den Fingern festdrücken.
Die Nuggets in Mehl wenden, abklopfen in Sahne und anschl. in Panade wenden.
In heißem Öl braten, zum Schluss ein dickes Stück Butter, Rosmarinzweige und Zitronenscheiben und etwas Zitronensaft dazugeben . Mit dem Löffel immer etwas von der Butter aufnehmen und über das Fleisch gießen.

Zu diesen wunderbaren Zitronenhühnchen ~ Nuggets gibt es einen frischen Reissalat, aber ohne Würstchen.

Kommentare:

  1. Die stelle ich mir jetzt superknusprig und lecker vor! LG

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wieder was fürs Lieschen ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr appetitlich aus. Zitroniges ist immer gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Bin sofort dabei!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich meine beim Essen ... denn das Kochen überlasse ich lieber Dir. Du weißt wenigstens, was Du da tust ... ;0)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen