Mittwoch, 6. Juni 2012

Auberginen in Öl


Die nächste Zeit stehen einige Grill,- und Fussballmitfieberabende mit Freunden & Bekannten bevor ... da muss immer was zum picken auf dem Tisch stehen ...
Mir graut´s jetzt schon vor dem ganzen Fussballtamtam ... Ich oute mich als Fussballnichtgugger ...
ich finde Fussball ... voll laaaaangweilisch :ja:

Zutaten :

0,5 l Olivenöl
1 kg Auberginen
Abrieb von 2 San Lucar Zitronen
5 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Senfkörner
1 EL Kräuter de Provence

Zubereitung : 

Die Auberginen von den Stielansätzen befreien, zu Scheiben hobeln und von beiden Seiten anbraten.
Rausnehmen und in Gläser schichten.
Knoblauch und Schalotten schälen und ganz kleine Würfelchen schneiden .
Etwas Olivenöl erhitzen und die Schalotten andünsten und dann den Knoblauch und die restlichen Zutaten dazu geben.
Mit dem restlichen Olivenöl auf 80 °C erhitzen und sofort, über die Auberginen gießen bis zum Rand und sofort verschließen.
Die Gläser 5 Min. auf den Deckel stellen . Dann auskühlen lassen .

Vor dem ersten Verzehr mindestens 3-4 Wochen ziehen lassen .
Wenn man ein Glas öffnet und nicht ganz aufisst, mit Olivenöl versiegeln und im Kühlschrank aufbewahren.
Haltbar 6 Monate gekühlt.

Anregungen zu meinen Rezepten finde Ich im Praxisbuch ...
 " Eingelegte Köstlichkeiten" in Essig, Öl und Alkohol ... aus dem Hause Stocker Verlag
Mehr aus diesem Buch gibt es in den nächsten 14 Tagen .
Buchvorstellung folgt ... also Augen aufhalten ... !!! :shocked:



Kommentare:

  1. Da sind wir uns zweimal einig: Fußball ist öd! Und ein Rezept klingt gut! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaaa, Fußball ist schnarchig...aber wenns die Jungs freut ;-S!

    AntwortenLöschen