Sonntag, 18. März 2012

Schokoladenkuchen mit Cocosnusskern


Guten Smiley Emoticons Morgaehn
der Abend war eindeutig zu lang oder die Nacht zu kurz !
70igster Geburtstag meines Patenonkels, eine rießen Sause ... die ganze Familie und
gemeinsame Freunde waren geladen, es war sooo toll Alle mal wieder zusehen. 
Der Abend fing schon gut an und steigerte sich im Laufe der Zeit, ein Highlight nach dem anderen.
Ein Alleinunterhalter beschallte uns mit Hits von 1930 - bis letzten Montag, Green Magic verzauberte uns mit seiner magischen Show, der Nordic-Walking Verein verzückte uns mit lustigen Texten, ein lautklingelnder Eismann verwöhnte uns mit selbstgemachtem Eis, es wurde getanzt & gesungen und zwichendurch haben wir uns am mediteranen Büffet ordentlich stärken können .
Ein Büffet ganz nach meinem Geschmack ...
Smiley Emoticons Bravo2
ein Leckerchen nach dem anderen.
Soll ich Euch mal die Nase lang machen ???
 
Tomatensüppchen mit geröstetem Knobibaguette
~
Antipasti von Zucchini, Aubergine,Champignons, Paprika & Knoblauch
Caprese mit Basilikumpaste und Olivenöl
Auswahl von marinierten Oliven und Pepperoni
Feta, pikant mit Knobi & Chili
Parmaschinken mit geh. Parmesan
Ital. & frz. Edelsalami
~
Carpaccio von der Rinderlende
Vitello tonnato
~
Ganzer pochierter Salm mit Dill - Olivenöl - Marinade
Variation von gebeiztem, geräucherten und pochierten Edelfischen &  Flusskrebs Cocktail
~
Garnelen im Kartoffelmantel
~
Bunte salate der Saison, Rohkostsalate & Gemüseauswahl
~
" Parmigiana" - paniertes Schnitzel in Bolognesesoße gratiniert mit Grana Padamo
Kalbsrücken in Pfifferling Sahne Sauce
medit. Rinderbraten
~
Spaghetti aglio, olio e peperoncino
Rosmarinkartoffeln, Pommes, Kartoffelknödel & Patata Bravas
~
Mousse au chocolat, Panna cotta mit Edbeersauce
~
Frz. Käseauswahl
~
Versch. Brotsorten
~
Kräuterbutter, Rilettes & Tomatenbutter
~
Kaffee, Kuchen & Torten

Naaa, war das nicht ein feines Menue ?
Ich bin immer noch pappsatt ...
Wink
                                    So, jetzt gibts wie jeden Sonntag noch mein Sonntagssüß ...

Zutaten für 1 Kuchen :

4 Eier

250 g Zucker

200 ml Öl

200 ml frichgepresster Orangensaft

6 EL Kakaopulver

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver
Cocosnussmasse :

3 Eiweiß

150 g Kokosraspel

150 g Zucker

Batita de Coco

Zubereitungsschritte :

Backofen auf 180 ° C vorheizen .

Teig :
Die Eier mit dem Zucker cremig schlagen, anschl. Öl und Orangensaft dazugeben.
Danach das Kakaopulver mit dem Mehl und dem Backpulver unterrühren.

Die Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gießen und verteilen .

Cocosnussmasse :
Die Eiweiße sehr steif schlagen und erst dann den Zucker einrieseln lassen, zum Schluss die Kokosraspel unterheben, zum Schluss einen ordentlichen Schuss Batita de Coco hineingeben . Die Masse vorsichtig auf dem Teig verteilen, danach die andere Hälfte des Teiges darübergießen und glattstreichen .

Im Backofen 50 Min. backen, danach gut auskühlen lassen .
Den Kuchen ggf. mit Kuvertüre überziehen oder mit Puderzucker bestreuen .


Zeit für Sonntagssüß, eingesammelt wird bei 
Die reichgedeckte Tafel findet Ihr bei ... Nina alias Frl. Text
Pinterest Logo



Kommentare:

  1. Hörscht du uff! *Schimpf*
    Sowas, Sauerei! ;o)
    Als würde der Kuchen nicht reichen, nä, du zählst auch noch das megatolle Buffet auf. *Seufz*
    Ich hab Speichelfluss und gehe jetzt in die Küche und mache mir Joghurt mit Erdbeeren. ;o)Ich bin ja auf Diät...
    Liebe, sabbernde Grüße
    Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ...
      auf Diät bin Ich auch, doch gestern musste ich einen Tag auslassen ... morje gehts weiter mit dem diäten ... drück dir die Daumen & las Dir die erdbeeren schmecken .

      LG Kerstin ~ die Verführerin ;)

      Löschen
  2. mit kuchen kriegt man mich immer....seufts....bin halt ne süsse ;-()

    dein kommi bei mir war guuuuuut!!! lol!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin!

    Das ist ja richtig gemein. Das liest sich ja alles richtig gut. Schoki in Verbindung mit Kokos ist sowas von leeeeeeeeeecker!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,

      er ist leeeeeeeeeeecker ;o)

      LG Kerstin

      Löschen
  4. Sag mal ??? willst du uns nun in den definitiven Wahnsinn treiben... wenn ja, dann mach ruhig weiter so :)

    lechzgiersabberleerschluckenmüssen...

    Wie Chris ebenfalls auf Diät...

    Trotzdem liebe Grüsse ;)

    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn ... das Wort kenne Ich nicht ... man nennt mich die Verführerin ;)
      Diät ist morgen angesagt ...

      Lg Kerstin

      Löschen
  5. Na, Ihr wisst Feste zu feiern und dann auch noch ein Schokoladenkuchen.
    Deinem Patenonkel alles Gute zum Geburtstag1
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja der Wahnsinn, was es da alles für Leckereien zu essen gab!! Der Kuchen hört sich auch gut an. Schmeckt er wie Bounty?
    lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin
    Oh..... das hört sich wirklich gut an! Schön, dass Ihr die Geburtstagsfeier so geniessen konntet.
    Danke auch für das tolle Rezept. Dein Kuchen sieht wirklich lecker aus.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen