Montag, 19. März 2012

Purée de ciboulette à l'huile ~ Schnittlauchpaste


Mein Beitrag zum ...

Garten-Koch-Event im März

Garten-Koch-Event März 2012: Schnittlauch [31.03.2012]



Zutaten:

4 Bund frischer Schnittlauch
100 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Meersalz
100 g geröstete Pinienkerne
frisch, geschroteter schwarzer Pfeffer 
200 g Parmesankäse

Zubereitung:

Der Schnittlauch wird in ganz kleine Stücke geschnitten (nicht gehacken!)
Iin einen Mörser geben, zusammen mit einer kleinen Prise Meersalz und einem TL frisch geschroteten, schwarzem Pfeffer. Vorsichtig mit dem Stößel auf den Schnittlauch zerdrücken und so mit dem Salz und dem Pfeffer mischen. Nie zuviel Schnittlauch auf einmal, lieber in mehreren Durchgängen einarbeiten.
Pinienkerne im Mörser fein zermahlen. nun noch den Parmesankäse reiben und dann alle Zutaten in einer Schale mit den zwei fein gewürfelten Knoblauchzehen verrühren.
 Die Paste wird mit dem Olivenöl gemischt.

Verwendungstipp: 
  
Isst man zu Geflügel oder pochierten Fisch, Salatsauce, mit Eiern vermischt als Omelette.
Schnittlauchpaste mit Mascarpone vermischt kann man auch über Nudeln geben oder wie Pesto verwenden.
Es schmeckt auch zu kaltem Bratenfleisch oder als vegetarischer Brotaufstrich auf frisches Schwarzbrot.

Hier noch ein schöner Verwendungstipp, der ganz hervorragend schmeckt.

Kommentare:

  1. Hübbbbsch das Foto :-)

    Ich mache auch mit ;-) Schnittlauch-Öl.

    Und verlose im April nochmal ein Kochbuch!

    Du machst doch wieder mit ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Öl ist auch interessant ;)
      Ich mache mit ...
      Biba Kerstin

      Löschen
  2. ja, das würde mir auch schmecken
    liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Schnittlauchpesto...wirklich keine dumme Idee.
    Lecker...glaub' ich sofort!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee, Schnittlauch als Pesto zu verarbeiten ... da hat man länger was davon.

    Liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen