Samstag, 3. März 2012

Elsässer Rieslinggelee


Zutaten für 6 Gläser :

 750 ml  Elsässer Riesling

500 g Gelierzucker 2 : 1


Zubereitungsschritte :

Elsässer Riesling und Gelierzucker in einem weiten Topf verrühren und langsam aufkochen lassen. Wenn die Mischung sprudelnd kocht, mindestens 5 Min. unter stetem Rühren sprudelnd weiterkochen.

Das Gelee in einen Messbecher umfüllen und sofort randvoll in kleine saubere Twist - Off Gläser füllen, fest verschließen, 5 Min. auf den Deckel stellen und auskühlen lassen.

Schmeckt nicht nur auf Butterzopf oder auf Butterbrot, sondern auch zu Käse, Frischkäse, besonders zu Roquefort und würzigem Hartkäse.

Tipps :

In ein Glas habe Ich noch ganz klein geschnittene frische Chili reingemacht.
Verwendung findet es in Verbindung mit Frischkäse auf Baguette als Apéritif, oder zu Lachs, Geflügel, ein Löffelchen in die Salatsauce und zu Obst.
Die Schärfe ist so, dass der Geschmack bleibt.

Kommentare:

  1. :-) ich komme ja garnimmer hinterher ;-)

    LG & ein tolles Wochenende!!

    AntwortenLöschen
  2. Kannst Du nicht vorher ein Gläschen für mich abzwacken? Ich nehme lieber den Riesling pur, weil ich doch keine Süsse bin ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Unsüße ;o)

      für Dich mache Ich das doch gerne ;)

      Lg Kerstin

      Löschen
  3. Aha, schon was alkoholisches zum Frühstück...schmeckt bestimmt!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Na, da fängt der Tag doch guuut an! ;0)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen