Sonntag, 18. Dezember 2011

Winter ~ Wonderland

Zutaten :
Teig :
240 g Zucker
10 Eigelb + 6 El Wasser
2 Pck. Bourbon - Vanillenzucker
2 TL Lebkuchengewürz oder Zimt
300 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Für das Winter - Wonderland :
10 Eiweiss
400 g Zucker
100 g Mandelblättchen
4 EL Cocosraspeln
1 TL Lebkuchengewürz oder Zimt
Füllung :
3 Pck. Galetta ~ Schokolade ohne Kochen
1 , 5 l Milch oder Sahne
1 1 /2 Dosen Birnen
DEKO :
Puderzucker
Haselnuss-Krokant
Schokoladen - Nikoläuse

Zubereitungsschritte :

Die Eier trennen, zuerst schlage ich die 10 Eiweiß zu Eischnee, kurz bevor der Eischnee steif ist riesle ich nach und nach den Zucker + 1 TL Lebkuchengewürz oder Zimt ein, damit es eine schöne luftige Masse bleibt .


Die Eigelbe mit dem Wasser, Bourbon - Vanillezucker und dem Zucker aufschlagen dann Mehl und Backpulver untermischen .


2 viereckige Backbleche lege ich mit Backpapier aus und gebe jeweils die Hälfte der Eigelbmasse darauf und streiche diese glatt . Nun wird der Backofen auf 175 ° C vorgeheizt .


In der Zwischenzeit gebe ich jeweils die Hälfte der Eiweißmasse auf die Eigelbmasse und streiche sie nicht allzugenau glatt, es soll ja wie eine Schneedecke aussehen . Darauf streue ich dann die Mandelblättchen und die Cocosraspeln .


Im vorgeheizten Backofen 25-30 Min. ~ 175 ° C backen . Anschl. rausnehmen und komplett auskühlen lassen .

 


Auf eine 4eckige Platte gebe ich nun ein Teil der Schneedecke als Boden .


In der Zwischenzeit schlage ich das Galettapulver mit Milch oder Sahne auf .


Die Birnen abgießen und sehr gut abtropfen lassen, dann in Würfel schneiden und unter die Schokomasse heben und auf dem Boden verteilen und dann die zweite Schneedecke draufsetzen und mit Puderzucker bestreuen, dann sieht es so aus als wenn es gerade geschneit hätte .


Etwas Krokant darauf streuen und mit den Schokoladen Nikoläusen dekorieren . Den Kuchen bis zum Verzehr kühl stellen .


Tipp :
Wenn keine Kinder mitessen die Birnen in Williams Christ Schnaps einlegen .



Kommentare:

  1. Sich den Schnee selbst backen; tolle Idee! Dir auch einen schönen Advent und LG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das sollte ich auch probieren - den Schnee selber machen! Lecker sieht das aus!! Mal ehrlich: wer isst denn bei euch die ganzen Leckereien??
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. yum yum, was für ein kuchen! und eine leckere füllung hast du da!

    AntwortenLöschen
  5. oh manno, das Du immer soooooooo tolle Rezepte postest, mein Hüftgold läßt grüßen.
    Ist der Schnee bei Euch denn liegen geblieben, bei uns ist er schon wieder weg..schaaaaaaaaaaaade.
    Hab eine schöne Weihnachtszeit.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kersin
    Mmmhhh..... so fein!
    Auch bei uns hat's gestern Schnee gegeben. Leider gibt's trotzdem grüne Weihnachten. Schade!
    Einen guten Start in die Weihnachtswoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen