Mittwoch, 12. Juni 2019

Türkischer Linsensalat ~ Mercimek Salatası


Zutaten für 4-6 Personen :
250 g Pardinalinsen 
1 große, türkische Tomate
1 grün/gelber Spitzpaprika
20 cm Stück von der Schlangengurke
2 Frühlingszwiebeln
5 Stiele glatte Petersilie
2-3 Stiele Dill
2-3 Blatt Minze
1 TL Kurkuma, gemahlen
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen zum Kochen
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen für den Salat
2 EL Granatapfelsirup
2 EL frisch gepresser Zitronensaft
1-2 EL weißer Balsamicoessig
4 EL gutes Olivenöl
Salz & frisch gemahlener schwarzer Pfeffer so nach Gefühl

4 EL Granatapfelkerne & etwas frische Minze zur Deko 


 Zubereitung :
Die Linsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. 
Einen Topf mit ca. 1 Liter Wasser, den Linsen, Kurkuma und Kreuzkümmel erhitzen und zum Kochen bringen. Wenn zuviel Schaum aufsteigt, sollte man ihn abschöpfen. 
WICHTIG !!! : Kein Salz ins Kochwasser geben ! 
Den Spitzpaprika halbieren, entkernen, in Streifen und dann in feine, kleine Würfel schneiden. Von der Schlangengurke wird nur das Fleisch und nicht die Kerne mitverarbeitet. Die Gurke schäle ich nicht, anschl. die Gurke in Streifen und dann in fein, kleine Würfel schneiden. Die Tomate waschen, putzen und ebenfalls in feine, kleine Würfel schneiden.

Wenn die Linsen gar sind, abgesieben, mit kaltem Wasser abgeschrecken und zur Seite gestellen, bis sie abgekühlt sind. Spitzpaprika, Gurke und Tomate zusammen mit den Linsen in eine Salatschüssel geben. 
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, halbieren und in ganz feine Ringe schneiden. Die Kräuter fein hacken und zusammen unter den Linsensalat mischen. 
In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Granatapfelsirup, Zitronensaft und den Balsamicoessig zusammen mit Salz und Pfeffer verrühren und zum Schluss noch mit ¼ TL gemahlenem Kreuzkümmel würzen. Das Dressing vorsichtig unter den Linsensalat mischen. Den Salat für mindestens 2-3 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht. 

Vor dem Servieren, ordentlich durchmischen, ggf. nochmals abschmecken und mit ein paar Granatapfelkernen servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen