Freitag, 10. August 2018

Kartoffelsalat mit Radieschen & frischen Gartenkräutern

 
Auf jedem Grillbuffet willkommen ... die frische Sommerversion mit knackigen Radieschen und vielen frischen Gartenkräutern.
Diese Radieschen verleihen diesem Kartoffelsalat einen frischen und leichten Geschmack und setzen auch noch einen farbigen Akzent.
  Lecker als Beilage oder Hauptgang ... schnell & einfach zubereitet
 
Info :
 
Bei dem kleinen roten Radieschen handelt es sich um eine Rettich-Sorte.
 
Zutaten für 4 Personen :
1 kg festkochende Kartoffeln
1 kleiner Bund Radieschen French Breakfast  
8 EL Melfor - Essig
8 EL frisch gekochte Gemüsebrühe
2 TL mittelscharfer Senf
6 EL Rapso
2 dicke Frühlingszwiebeln
3 EL Schnittlauchröllchen
 3 EL Petersilie
3 EL Dill
1 EL Maggikraut
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung :
Die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, anschließend werden die noch heißen Kartoffeln gepellt und in Scheiben geschnitten. 
 
Währenddessen die Kartoffeln kochen, werden die Kräuter gewaschen, geputzt und fein gehackt. Auch die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Würfel schneiden. Die Radieschen waschen und blättrig schneiden. 

Für das Dressing wird die Gemüsebrühe mit Senf, Melfor-Essig, Rapso und den Kräutern und Gewürze in einer Schüssel miteinander vermischt. 

Anschließend wird das Dressing behutsam mit den Kartoffelscheiben und den  Radieschen vermischt. Den Kartoffelsalat mit Radieschen noch etwas durchziehen lassen und vor dem Servieren noch einmal abschmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen