Freitag, 13. Oktober 2017

Quitten ~ Sirup


Quitten enthalten sehr viel Vitamin C, Kalium, Natrium, Eisen, Zink,Tannine und Gerbstoffe Er unterstützt bei Übersäuerung, Gicht und Rheuma.

Quitten ~ Sirup wird meist mit Sekt getrunken, eignet sich aber auch sehr gut zur Verfeinerung von Salatsaucen, Desserts, Müsli oder als Soße zu Crêpes und Pfannkuchen.

Zutaten :
1,5 kg Quitten
600 g Zucker
Saft von 1 1/2 BIO-Zitronen
2 EL Zitronenabrieb
3 Ceylon-Zimtstangen 
3 Sternanis
6 Gewürznelken

Zubereitung :
Die Quitten heiss waschen und die Oberfläche gut abreiben. Die Quitten mit Schale und Kerngehäuse klein schneiden. Die Quitten mit den Gewüzen in einem Liter kaltem Wasser mit Zucker bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Circa 40 Minuten bei schwacher Hitze ziehen, aber nicht kochen lassen.

Danach den Zitronensaft zugiessen und die Quittenmasse 5 Minuten kochen lassen. Vorsichtig durch ein sehr feines Sieb giessen. Den heissen Sirup in ausgekochte Glasflaschen füllen und sofort verschliessen. 

Hinweis :
Nach dem Öffnen, die Flasche im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 2-3 Wochen aufbrauchen. 

Verwendung : 
Quitten ~ Sirup wird mit Wasser oder Tee (1 Teil Sirup & 7 Teile Flüssigkeit) verdünnt. Der Quitten ~ Sirup lässt sich im Winter auch im Punsch genießen. 

Haltbarkeit :
An einem kühlen Ort hält sich der Sirup bis zu 3 Monaten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen