Sonntag, 24. September 2017

Knuspriges Zitronenhähnchenschnitzel


 Hähnchenschnitzel einmal ganz anders ... nämlich außen kross, innen weich & zart und herrlich zitronig.

Zutaten für 2 Personen :
2 Schnitzel vom Hähnchenbrustfilet
 1 kl. Becher Naturjoghurt
2 TL Zitronensaft
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas Brathähnchengewürz
abgeriebene Schale von 1 BIO - Zitrone
Paniermehl
Zitronensalz
Butterschmalz zum Ausbacken
Butter 
 
Zubereitung :
Naturjoghurt mit 1 TL Zitronensaft vermischen und mit Pfeffer, Brathähnchengewürz und der Hälfte der Zitronenschale würzen.
  Die Hähnchenschnitzel waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit Zitronensalz und Pfeffer ordentlich würzen und in die Joghurtmasse für 12 h einlegen.

Am nächsten Tag die Hähnchenschnitzel nacheinander in Paniermehl wenden, leicht nicht zu fest andrücken. In einer tiefen Pfanne ordentlich Butterschmalz erhitzen und die Hähnchenschnitzel darin von beiden Seiten goldbraun backen. In einer zweiten Pfanne die Butter schmelzen, die restliche Zitronenschale und den übrigen Zitronensaft dazugeben und die Zitronenbutter mit Zitronensalz und Pfeffer würzen. 

Die gebackenen Hähnchenschnitzel kurz in der Zitronenbutter wenden. 

Mit Bratkartoffeln und einem leichten Knobi-Dip servieren.

Hinweis zur Beilage :
Die Pellkartoffeln vom Vortag blättrig schneiden und in Butterschmalz kross anbraten. Mit etwas Hexensalz und Pfeffer würzen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen