Dienstag, 28. Februar 2017

Meine fruchtige BBQ ~ Sauce


Zutaten :
300 g küchenfertige, frische Ananas
4 Bio-Orangen
200 ml Coca-Cola
150 g Dürrfleisch / Bauchspeck
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 frische, rote Chili
40 ml Olivenöl
400 g passierte Tomaten
200 ml Tomatenketchup
40 ml Ahornsirup
50 g Tomatenmark
Worcestersauce
Salz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
5 TL Sojasauce
1 TL Zitronengraspulver
1 TL Ingwerpulver
1/2 TL Madras Curry
1/2 TL Zimt
1/2 TL Senfpulver
1/4 TL Kreuzkümmel
1 Prise Muskatnuss

Zubereitung :
Die Bio-Orangen halbieren, auspressen und 200 ml Saft abmessen.

Die Ananas schälen und klein würfeln. 
Dürrfleisch fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfelchen schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Dürrfleischwürfel und Zwiebeln andünsten, den Knoblauch dazugeben, Tomatenmark und Ahornsirup einrühren, kurz angehen lassen und dann mit Cola ablöschen. Das Ganze nun ordentlich einreduzieren.

Ananasstücke, Ketchup, passierte Tomaten, Orangensaft und etwas von der fein gewürfelten Chili dazugeben. 10-15 Min. köcheln lassen und anschließend durch ein Sieb passieren. Mit den Gewürzen, Sojasauce und Worcestersauce abschmecken. 

Die noch heiße BBQ ~ Sauce in Gläser oder Flaschen abfüllen und sofort verschließen. 

Tipp:
Schmeckt noch besser mit einem kleinen Schuss Whiskey. 

Passt hervorragend zu ...
gegrilltem Schweine,- und Rindfleisch und Geflügel. Eignet sich auch für Marinade und als Dipp.

Haltbarkeit :
Die Sauce hält sich im Kühlschrank mindestens 6-8 Monate.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen