Donnerstag, 15. Dezember 2016

Anisplätzchen nach Bernd Siefert


Zutaten : 
250 g feiner Zucker 
3 Eier 
250 g Weizenmehl Type 405
1 EL zermahlener Anis

Zubereitung :
Die 3 Eier werden zusammen mit dem Zucker über einem Wasserbad schaumig gerührt und erwärmt auf ca. 38 - 40°C. 
Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die Masse solange weiterschlagen bis sie Stand hat und weiß-cremig ist. 

Dann das Weizenmehl und den Anis miteinander vermischen und dazusieben. Vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Eimasse heben. 

Zwei Backbleche einfetten und mit Mehl bestäuben.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und mit etwas Abstand gleichmäßig große Tupfen aufspritzen. 

Die Bleche an einem kühlen Ort 12 h trocknen lassen. DieOberfläche sollte nach der Ruhezeit eine feste Haut gebildet haben.

Die Bleche nacheinander bei 160°C Ober- und Unterhitze ca. 14 Min. backen.
Die Plätzchen fühlen sich kross und trocken an, sie werden erst durch das Lagern etwas weicher.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen