Sonntag, 23. Oktober 2016

Mama´s hausgemachte Rinderrouladen mit Semmelknödel


Zutaten für 4 Personen :

4 Rinderrouladen
150 g Essiggurken
1 dicke Schalotte
50 g Sellerie
1 kleine Karotte
4 Scheiben Südtiroler Speck
mittelscharfer Senf
Salz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Öl zum Anbraten 

Für die Sauce :
200 ml Merlot
1 Zwiebel
1 Karotte
1 dickes Stück Sellerie
etwas Puderzucker
1 EL Tomatenmark
1/2 l Geflügelfond
1 Lorbeerblatt
Salz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Das Rezept für meine Semmelknödel findet ihr hier ...

Zubereitung :

Die Schalotte schälen, die Karotte und den Sellerie putzen und schälen. Alles zusammen mit den Essiggurken in ganz feine Würfel schneiden.
  
Die Zwiebel in etwas Butter und Öl glasig dünsten, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Rouladen ausbreiten und ordentlich mit Senf einstreichen, auf jede Rouladenscheibe eine Scheibe Südtiroler Speck legen. Die Zwiebeln mit Sellerie, Karotte und den Essiggurken vermischen und gleichmäßig auf den Rouladen verteilen.
Die Rouladen aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

Öl in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin rundum kurz anbraten, wieder herausnehmen.

Für die Sauce den Merlot in einen kleinen Topf gießen und um die Hälfte einkochen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Karotte und den Sellerie putzen, schäle und ebenfalls fein würfeln. Den Puderzucker in den Bräter geben und karamellisieren lassen, das Gemüse dazugeben und andünsten.
Das Tomatenmark hinzufügen und ebenfalls andünsten. Den Fond und den einreduzierten Merlot dazugeben. Die Rouladen in die Sauce legen und mit geschlossenem Deckel 2-21/2 Std. weich schmoren.

Kurz vor Ende der Garzeit das Lorbeerblatt dazugeben.

In der Zwischenzeit kann man dann die Masse für die Semmelknödel zubereiten. Die Knödel dann nach Rezept kochen, so dass sie zum selben Zeitpunkt wie die Rouladen servierbereit sind.

Wenn die Rouladen weich sind aus dem Topf nehmen und mit Aufolie abdecken. Das Lorbeerblatt entfernen und die Sauce mit dem Zauberstab pürieren, mit Salz und Pfeffer ordentlich abschmecken.

Die Sauce auf dem Teller verteilen, die Rouladen schräg zerteilen und auf die Sauce setzen. Die Semmelknödel daneben anrichten und mit etwas Sauce bedecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen