Mittwoch, 21. September 2016

Saarländischer Rindfleischsalat ~ "Die Sommerversion"


Zutaten für 4 - 5 Personen :

1 kg gekochter Tafelspitz
Dressing :
  1 kl. Bund Frühlingszwiebeln
2 dicke Schalotten
1-2 Knoblauchzehe(n) 6 Essiggurken
etwas Petersilie
Melfor-Essig 
mittelscharfer Senf
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Salz
Salatöl

Zubereitung :

Den Tafelspitz in 3-4 cm Würfel schneiden. 
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Essiggurken halbieren und fein schneiden.
Für das Dressing alle Zutaten bis auf die Frühlingszwiebeln und die Gurken, gut miteinander  verrühren. Die Fleischwürfel mit dem Dressing in eine Schüssel geben und kurz miteinander vermischen. Frisch gemahlenen Pfeffer & Salz  dazu geben und dann mit den Händen alles ordentlich durchkneten, nicht so fest, damit das Fleisch nicht komplett zerfällt. 
Zum Schluss die Frühlingszwiebeln und Gurken dazugeben und alles gut miteinander vermischen.
Den Salat zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Std. durchziehen lassen und ggf. nachwürzen.

Zum Rindfleischsalat gibt es kross gebratene Bratkartoffeln = Kerschdscher.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen