Freitag, 29. Juli 2016

Ofenkartoffel mit Sour Cream


Für 4 Personen :

4 große, dicke Kartoffeln

Zubereitung :

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
 Die Kartoffeln waschen, danach gut abtrocknen und anschließend fest in ein Stück Alufolie wickeln. Die Kartoffeln auf ein Blech legen und in den vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene einschieben und ca. eineinhalb Stunden garen.
 
 In der Zwischenzeit könnt ihr die Sour Cream anrühren.
 
Zutaten für die Sour Cream :
 
200 g Quark
200 g Crème fraîche
200 g Saure Sahne
etwas Sahne
Condimento Balsamico Bianco
Schnittlauch
Frühlingszwiebeln
Schnittknoblauch
Petersilie
eine fein gewürfelte Schalotte
eine Prise Zucker
Salz & schwarzer Pfeffer

Zubereitung :
 
Die Kräuter waschen, trocken tupfen und mit einer Küchenschere in fein schneiden.
 Alle Zutaten für die Creme in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren, mit Zucker, Salz, Pfeffer und Balsamico nach Geschmack würzen. Dann die Kräuter dazugeben, umrühren und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn die Kartoffeln gar sind, werden sie oben der Länge nach eingeschnitten, aufgeklappt und mit Sour Cream befüllt. Anschließend noch mit ein wenig Frühlingszwiebeln bestreuen und schon sind wir fertig !
 
Ofenkartoffeln sind köstlich, gesund und eignen sich als leckerer Snack, sättigende Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch oder leichtes Hauptgericht im Sommer.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen