Dienstag, 2. Februar 2016

Lahmacun = türkische Pizza

Teig :

5 Tassen Mehl
2 Tassen lauwarmes Wasser 
1 EL  Salz
1 EL Zucker 
1/4 Würfel Hefe 
1 TL Olivenöl 
 
Hackfleischfüllung :

400 g Rinderhackfleisch 
5 Tomaten 
2 eingelegte, rote Paprika 
1 Bund glatte Petersilie 
1/2 TL Kreuzkümmel 
1/2 TL Pul Biber 
3 Schalotten 
Salz & Pfeffer
1-2 Knobizehen
2 EL Tomatenmark
2 EL Ajvar
 
Zubereitung :
 
Zuerst wird der Teig zubereitet, dazu die Hefe in lauwarmem Wasser mit Zucker auflösen und 15 Min. quellen lassen. Mehl undSalz in die Rührschüssel der Kitchen Aid geben, miteinander vermischen und eine Kuhle in die Mitte machen, dann den Hefeansatz dazugeben, die Maschine anmachen und nach und nach das restliche Wasser dazugeben. 
Den Teig 10 Min. in der Küchenmaschine durchkneten. 
Im Anschluss zugedeckt an einem warmen Ort für 30 Min. gehen lassen.
 
Den Backofen auf 300°C vorheizen.
 
In der Zeit wo der Teig geht, kann man schon die Füllung zubereiten. Dazu die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit den Knoblauch- und Zwiebelwürfeln krümelig anbraten.
 
Die Tomaten zusammen mit den Paprikastreifen und den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und ganz fein aufmixen. Zum Schluss die gehackte Petersilie untermischen.  
 
Den Teig in 6 gleichmäßige Portionen aufteilen, anschließend rund ausrollen und mit Hack und der fertigen Sauce belegen.
 
 
 Die Pizza für 4-8 Min. je nach Dicke in den Ofen geben und backen.  

Wer möchte kann auf die Lahmacun noch kleine Schafskäsewürfel geben.
 

Kommentare:

  1. Mmmh, das sieht lecker aus!
    Hoffe, dir geht es gut! Lese gerade so wenig von dir.
    Liebe Grüße,
    Sonja
    P.S.: Toller, Header!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kerstin, hört sich ja lecker an, aber funktioniert das Rezept nur mit der Kitchen Aid? Und wie krieg ich 300°C in einem deutschen handelsüblichen Ofen hin?
    LG Petra

    AntwortenLöschen