Samstag, 13. Februar 2016

Brokkoli ~ Nudel ~ Auflauf


Zutaten für 4 Personen :

300 g kleine Muschel-Nudeln
500 g Brokkoli
Butter für die Form
1 Zwiebel
2 EL Butter
50 g Mehl
100 ml Milch
200 ml Sahne
400 g gemischter Käse (Emmentaler, Alpkäse & Gouda)
1 Ecke Sahnekäse
abgeriebene Schale und 2-3 EL Saft von 1 Bio-Zitrone
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle 
Salz
gerieb. Muskatnuss 

Zubereitung :

 Die Nudeln in kochendem Salzwasser al Dente kochen.
Den Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und 2-3 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren. Nudeln & Brokkoli abgießen, dabei etwas Brokkolikochwasser auffangen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Nudeln & Brokkoli in eine Auflaufform geben.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. 

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Etwas Butter in einem kleinen Topf schmelzen und die Zwiebelwürfelchen darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. Erst die Milch, dann 300 ml Brokkolikochwasser und die Sahne einrühren. Die Bechamelsauce kurz aufkochen, dann bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. 
250 g geriebenen Käsesorten und die Käseecke unterrühren, schmelzen lassen und anschließend die Zitronenschale dazugeben. 
Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat ordentlich abschmecken.

Die Bechamelsauce gleichmäßig über die Nudel-Brokkoli-Mischung gießen, dann den restlichen Käse darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten überbacken.


Kommentare:

  1. sehr gut!!
    Ich möchte schon die längste Zeit Muschelnudeln überbacken, aber bei uns sehe ich sie nie...
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich echt verboten lecker an :D Wird garantiert nachgekocht

    AntwortenLöschen