Samstag, 2. Januar 2016

Biergulasch mit Hoorische


Zutaten für 4 Personen :

800 g Rinderfilet
1 EL Butterschmalz 
1 EL Tomatenmark
250 g Schalotten
300 g kleine Champignons
1 Flasche Bier / 0,33 l
400 ml Gemüsebrühe
1 EL gemahlener Kümmel
Salz
Colorado Steakpfeffer 
Edelsüß-Paprika
1–2 EL Senf
50 ml Sahne 

Zubereitung :

Das Fleisch trocken tupfen, in etwas dickere Scheiben, dann in Streifen und im Anschlluss in Würfel schneiden. Etwas Schmalz in einem Gussbräter erhitzen und das Fleisch portionsweise darin je ca. 5 Minuten unter Wenden kräftig anbraten.

Inzwischen die Schalotten schälen und halbieren, die Champignons putzen und ggf. halbieren. Dann die Schalotten und Champignons dazugeben und ein paar Minuten mitbraten. Dann das Tomatenmark dazugeben, kurz anrösten und dann mit Bier und Brühe ablöschen. 


Das Ganze aufkochen, mit Kümmel würzen und ca. 30-40 Min. unter gelegentlichem Wenden schmoren. Zum Schluss mit Salz, Colorado Steakpfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit Senf und Sahne verfeinern.

Das Biergulasch mit den Hoorische anrichten. Das Rezept für die Hoorische findet Ihr hier.

Kommentare:

  1. Klasse, das wäre mal eine schöne Abwechslung. Richtig gutes, einfaches Essen. Kerstin - Klasse !

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß, dass Bier ein unheimlich guter Aromaträger ist. Das sieht lecker aus. Frohes neues Jahr Du Liebe ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen